Bitdefender GravityZone: erster Kontakt

Beginnend mit dem großen Xavier Genestós eine Reihe von Beiträgen über Bitdefender GravityZone, eine Sicherheitslösung, die unsere Umwelt vor Gefahren jeglicher Art schützt. In seinem ersten Beitrag sahen wir, wie das Appliance-Management installieren, und Einbau des Gerätes oder Umgebungen vShield NSX. In diesem Beitrag sehen wir einen nächsten Schritt, wie ein Agent oder vShield Umgebungen ohne NSX und einen ersten Blick auf die Struktur des Bedienfeldes installieren!

 

 

so, zunächst einmal, wenn Sie einen Blick auf, Primer Beitrag wo Xavier Genestós macht uns zu einem fabelhaften Intro, aki Sie haben!! Weiter geht es mit diesem zweiten Teil,

 

Agenteninstallation (Entornos sin vShield o NSX)

Solo Wenn Sie nicht über vShield oder NSX, für Schutzgesetz, wir installieren einen Agenten auf jeder virtuellen Maschine geschützt werden. Wir werden auch die Mittel in mobilen Geräten verwenden, kein Client für iOS, Android. Windows-Betriebssysteme werden derzeit unterstützt werden:

  • Desde Windows Server 2003 Windows Server 2016.
  • Desde Windows XP Windows 10.

 

Denken Sie daran, dass Sie muss deinstallieren anderen Antivirus auf dem Computer vorher. Wichtig, dass Windows Server beachten 2016, Windows Defender Antivirus ist standardmäßig installiert!

 

zuerst, wir müssen das Paket erstellen, in der Systemsteuerung, lassen Sie uns “Netzwerk” > “Pakete” > “Hinzufügen…”. Wählen Sie die Sprache und Module, die wir brauchen Schutz, gewöhnlich “Die fortschrittliche Bedrohungskontrolle”, “Firewall”, “Content Control” und “Gerätesteuerung”.

 

 

Wir sind in: “Aufbau” > “Aktualisieren” > “Komponenten” und wir heruntergeladen das Mittel für unsere notwendige SO, Meer Windows-o Linux.

 

Einmal kann heruntergeladen gehen ich fordere, Agenteninstallation kann entfernt von der Konsole ausgeführt werden oder manuell, Das Programm ist nicht Komplikation!

 

Allgemeine Struktur des Bedienfeldes

 

Untersuchen des allgemeinen Aufbaus des Bedienfeldes, ein kurzer Blick können wir sehen, wie verwalten das Produkt. Zusammenfassung, Wenn wir das Bedienfeld prüfen sehen:

 

Instrumententafel: In der Sie die verschiedenen Malware-Erkennung Warnungen sehen.

 

Netzwerk: Wir werden die Netzelemente sehen, die hinzugefügt wurden, beispielsweise im Fall von VMware, Wir sehen die vCenter Server, mit verschiedenen ESXi-Hosts davon. Wir haben auch einen Abschnitt, wo wir virtuelle Appliances oder Kunden herunterladen.

 

Richtlinien: In diesem Abschnitt haben wir eine Standardrichtlinie, die für alle Kunden bestimmte Standardeinstellung gilt. Wir können verschiedene Richtlinien und irlas erzeugen Benutzern zuweisen.

 

 

Teilansicht des politischen Abteilung Anti-Malware.

 

In der Tat gibt es viele Parameter, die angepasst werden können… Für die Arbeit mit Politik, wir können neue Richtlinien erstellen oder die Standardrichtlinie klonen, So sehen wir, welche die Standardelemente sind.

 

Berichte: In diesem Bereich können wir die verschiedenen Berichte sehen, die erzeugt werden können,. auch, Sie können sie zu senden planen!

 

Teilansicht der Erstellung eines Berichts.

 

Quarantäne: Hier können wir die Quarantäne sehen, erkannten Dateien und bewegt potenziell gefährlich.

 

Konten: In diesem Abschnitt, wir können die Aufzeichnung der durchgeführten Aktionen auf Admin-Panel sehen, Wir können auch verschiedene Konten Management erstellen.

 

Aufbau: Hier haben wir verschiedene Konfigurationsoptionen, zum Beispiel die Verbindung zu unserem vCenter Server, Active Directory-Verbindung mit, Aktuelles…

 

gut! Weiter geht es weiter, alle Möglichkeiten zu untersuchen, dass dieses Produkt uns anders als der Rest des Marktes gibt, Wir ziehen Potenzial und zeigen, wie unsere physische Umwelt zu schützen, virtuelle oder mobil!

 

Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)