Steuerung von IR-Geräten über Home Assistant

Die Idee dieses Beitrags ist es, eine Fernbedienung für Geräte zu haben, die IR verwenden (Infrarot), Wie kann Fernsehen sein?, Musikkette, ein Ventilator, die Klimaanlage, Der Projektor… alles zentralisiert und wir können es von Home Assistant aus steuern.

also das, Geräte ‚nicht intelligent‘, die von einer Fernbedienung oder einer Infrarot- oder IR-Fernbedienung gesteuert werden, können wir sie mit a verwalten ‚universeller Befehl‘, in meinem Fall verwende ich den Broadlink RM Mini3, Abgesehen davon, dass es sich um ein kleines und billiges Gerät handelt, können wir damit die Tasten unserer Steuerung lernen. Normalerweise empfängt jedes IR-Gerät einen IR-Code, um eine Funktion auszuführen, mehr Volumen geben, hell, ausschalten… Wir lernen diese Codes und senden sie von Home Assistant, wenn wir interessiert sind.

Sobald wir unseren Broadlink RM Mini erhalten haben 3 Wir können es bei Bedarf mit einem Clip von hinten zurücksetzen, und mit der offiziellen Broadlink-App für Android oder iOS verbinden wir Sie mit unserem Wi-Fi-Netzwerk. Das Schlechte an diesem Broadlink RM Mini3 ist, dass er nur 2,4-GHz-Netzwerke unterstützt, Wenn Ihr Handy also mit dem 5-GHz-Band verbunden ist, wird es Ihnen einen Schrecken bereiten. Daher empfehle ich Ihnen, die SSID Ihres WLANs in Ihrem AP vorübergehend auf 2,4 GHz zu erzwingen, Führen Sie den Vorgang durch, es mit dem Mobiltelefon in Ihr Wi-Fi-Netzwerk einzufügen, und aktivieren Sie nach Abschluss des Vorgangs das 5-GHz-Band erneut. Ein weiterer zu berücksichtigender Nachteil ist, dass es nur erlaubt 32 Zeichen, wenn Sie Ihr WLAN-Passwort eingeben, also auch aufpassen.

Sobald das oben Genannte gelöst ist, haben wir den Broadlink RM Mini 3 mit unserem Netzwerk verbunden, (Ich empfehle, ihm eine feste IP-Adresse zuzuweisen), der Home Assistant wird es entdeckt haben! So einfach!

Jetzt müssen wir nur noch Tasten lernen! Berühren, um Home Assistant mit den Tasten der IR-Steuerungen zu füttern, die wir ersetzen möchten! Wenn wir zu den Entwicklertools gehen, to Services können wir versuchen, unseren ersten Befehl zu lernen, Wir wählen im Service aus ‚remote.learn_command‘ und wir führen das folgende YAML ein, ja, jeder, der seinen entsprechenden Namen setzt. Dies wäre, das zu lernen ‚Lautstärke mehr‘ des Movistar-Decoders:

Bedienung: remote.learn_command
Daten:
  entity_id: remote.broadlink_rm_mini3_remote
  Gerät: deco_movistar
  Befehl: deco_volumen_mas
  Befehlstyp: ir
  Auszeit: 10

Und wenn wir beweisen wollen, dass es funktioniert, Von hier aus könnten wir den besagten Schlüssel oder einen anderen, den wir gelernt haben, senden, wir setzen folgendes, und wenn alles gut gegangen ist, Home Assistant erhöht die Lautstärke unseres TV-Decoders:

Bedienung: remote.send_command
Daten:
  entity_id: remote.broadlink_rm_mini3_remote
  Gerät: deco_movistar
  Befehl: deco_volume_more

gut, dann können wir Skripte oder Automatisierungen erstellen, die diese IR-Fernbedienungsbefehle aufrufen. dies zu tun, wie du darin siehst „Art der Aktion“ zeigen ‚Rufbereitschaft‘ und dann ‚entfernt: Befehl senden‘, Wir können jetzt unsere Broadlink RM Mini3-Entität auswählen und ein Gerät auswählen und ihm einen Befehl senden!

Und dann können wir personalisierte Fernbedienungen herstellen, oder direkt in unserem Grundriss einen beliebigen IR-Fernbedienungsbefehl aufrufen, wunderbar! Im Grundriss des Hauses klicken Sie mit dem Finger auf den Ventilator, und, es schaltet sich ein!

In der Hoffnung, dass ein Dokument für Sie nützlich sein wird, Wenn du möchtest, kannst du mich für die Prinzessin von Asturien nominieren 😉 Nicht für dieses Dokument, wenn nicht so, dass sie mich in der Familie wertschätzen! lol, eine Umarmung, Schmatzer, dass es super gut läuft und danke denen, die diese Inhalte in sozialen Netzwerken verschieben!

Hector Herrero