Weltkarte aus Holz + den Sonnenstand mit einem ESP32

Ich glaube, ich habe Sie bereits gewarnt, dass einige Beiträge, die wir sehen werden, etwas anders sind, Aber ich glaube, ich halte sie zumindest für neugierig und würde Ihnen gerne von meinen Erfahrungen erzählen und ob jemand sie interessant findet, Sie können es immer in jeder Hinsicht anwenden. heute… toca… Erfahren Sie, wie Sie mit einem Laserschneider eine Weltkarte erstellen, und auf der Rückseite einige LEDs anbringen, die wir über Home Assistant so programmieren, dass nur die Bereiche beleuchtet werden, in denen es Tageslicht gibt…

Nun, mit freundlichen Grüßen, Es gibt nicht viel Geheimnisvolles, Die meiste Zeit werden wir mit dem Laserschneider verbringen… Sie können die Karte verwenden, die ich als Modell verwendet habe hier herunterladen. Wir müssen die Weltkarte ausschneiden, ihre Länder… Das Ideal kann in verschiedenen Hölzern und Stärken liegen, und wenn nicht,, Wir können immer mit verschiedenen Tönen brennen, Lacke…

Sobald wir die hölzerne Weltkarte angefertigt haben, Auf der Rückseite kleben wir einen LED-Streifen bzw, In meinem Fall empfehle ich einige WS2812B-Girlanden, Sie sind flexibler als LED-Streifen und erfordern daher nicht einmal den Einsatz eines Lötkolbens. Im Handumdrehen erhalten Sie eine Heißschmelzpistole.

Der Punkt ist, dass wir die LEDs nummerieren und ausrichten müssen, So können wir sie dann nach Bedarf einzeln einschalten. Wir werden so viele vertikale Abschnitte machen, wie wir brauchen, und sie dann nach Bedarf beleuchten.

Wie immer werden wir eine Platine mit einem ESP32 an den LED-Streifen anschließen, und darin (als), Wir werden die WLED-Firmware in kürzester Zeit installieren, Sobald die Firmware installiert ist, stellt sie eine Verbindung zu unserem WLAN-Netzwerk her, Wir weisen eine feste IP-Adresse zu und teilen WLED den Daten-Pin mit, den wir zur Steuerung der LEDs verwenden werden..

sehr kurz, WLED mit einem ESP32 auf der Platine zu installieren, Wir verbinden den microUSB des Boards mit einem USB-Kabel mit unserem Computer, Mit Chrome oder Edge greifen wir zu https://install.wled.me Hier wird das an den seriellen Port des Computers angeschlossene Gerät erkannt, Diese Website wird die Firmware für uns installieren 2 Minuten und am Ende werden wir nach der SSID unseres WLAN-Netzwerks und dem Passwort gefragt, also wird es beitreten.

Das überlasse ich dir etwas altes Dokument wo wir WLED gesehen haben und es kann Ihnen bei der Orientierung helfen, genau wie dieser ein anderer Beitrag von Luis del Valle, der den gesamten Prozess sehr gut erklärt.

Und zum Abschluss, In der Konfiguration.yaml von Home Assistant werden wir im Abschnitt definieren ‚rest_command‘ alle Abschnitte, die uns interessieren, Wir geben die ID der LED(s) an, die wir dem Abschnitt zuordnen möchten, sowie in RGB seinen Ton. Ich überlasse Ihnen dieses Beispiel, Denken Sie natürlich daran, Ihre IP-Adresse der WLED-Weltkarte zu ändern und anzugeben:

...
rest_command:
  mapa_mundi_s01_on:
    url: http://192.168.1.228/json/state
    Methode: POST
    Nutzlast: '{"sich":{"ich":[0,[255,200,0]]}}'
    Inhaltstyp:  'application/json; charset=utf-8'
    #verify_ssl: WAHR
  mapa_mundi_s02_on:
    url: http://192.168.1.228/json/state
    Methode: POST
    Nutzlast: '{"sich":{"ich":[1,2,[255,200,0]]}}'
    Inhaltstyp:  'application/json; charset=utf-8'
  world_map_s03_on:
    url: http://192.168.1.228/json/state
    Methode: POST
    Nutzlast: '{"sich":{"ich":[3,5,[255,200,0]]}}'
    Inhaltstyp:  'application/json; charset=utf-8'
  world_map_s04_on:
    url: http://192.168.1.228/json/state
    Methode: POST
    Nutzlast: '{"sich":{"ich":[6,8,[255,200,0]]}}'
    Inhaltstyp:  'application/json; charset=utf-8'
...
  mapa_mundi_s01_off:
    url: http://192.168.1.228/json/state
    Methode: POST
    Nutzlast: '{"sich":{"ich":[0,[0,0,0]]}}'
    Inhaltstyp:  'application/json; charset=utf-8'
    #verify_ssl: WAHR
  mapa_mundi_s02_off:
    url: http://192.168.1.228/json/state
    Methode: POST
    Nutzlast: '{"sich":{"ich":[1,2,[0,0,0]]}}'
    Inhaltstyp:  'application/json; charset=utf-8'
  mapa_mundi_s03_off:
    url: http://192.168.1.228/json/state
    Methode: POST
    Nutzlast: '{"sich":{"ich":[3,5,[0,0,0]]}}'
    Inhaltstyp:  'application/json; charset=utf-8'
  world_map_s04_off:
    url: http://192.168.1.228/json/state
    Methode: POST
    Nutzlast: '{"sich":{"ich":[6,8,[0,0,0]]}}'
    Inhaltstyp:  'application/json; charset=utf-8'
...

und schließlich, In meinem Fall habe ich für jede LED-Serie eine Automatisierung erstellt,

Jede Automatisierung mit jeder Reihe von LEDs wird abhängig davon ausgeführt, wann die Sonne aufgegangen ist + eine feste Zeit. Mir ist klar, dass ich nicht denke, dass es die beste Option ist., da im Sommer und Winter das Verhalten gleich wäre, Eines Tages korrigiere ich es… Ich verstehe, dass es ratsam wäre, mit dem Azimut oder der Elevation zu spielen (zwei Attribute der Sonneneinheit) und dividiere durch die Anzahl der Serien, die du hast. In meinem Fall, Ich glaube, das habe ich 33 Serie, Nun, wenn es 24 Stunden am Tag ist, Sie werden im Abstand von 43 Minuten ausgeführt.. Jede Automatisierung schaltet eine Reihe von LEDs ein und eine andere aus, wo es dunkel wird!

Ich hinterlasse Ihnen einige Screenshots davon, wie es ausgegangen ist, damit Sie sich selbst ermutigen können, etwas Ähnliches zu tun.!

Wie einer dieser Geeks, denen ich auf Twitter folge, sagt… Wo LEDs sind, ist Freude! und es ist wahr, Sie verleihen den Dingen eine andere Note…

Ansicht aller eingeschalteten LEDs…

Und sehen Sie sich die Route an, die ich tagsüber nehmen würde.

ich sagte:! Ich hoffe, Sie haben interessante! mit einem Laserschneider, ein 3D-Drucker und Einsätze vom Typ ESP32 oder Raspberry Pi, Die Wahrheit ist, dass man sehr, sehr seltsame Dinge tun kann, einige komplizierter als andere, oder vertrauter mit den Kleinen im Haus, oder fürs Büro, das Logo, mit Farben…

Hector Herrero
Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)