Ein Upgrade von VMware ESX 4.0 ein ESX 4.1 con Update Manager

Dieser Aktualisierungsprozess wird unter den VMware vSphere-Umgebungen mit ESX-Hosts am häufigsten verwendet 4.0 und wir möchten sie auf ESX aktualisieren 4.1, da wir es ordentlich und verwaltet über Update Manager tun werden, Dieses Dokument zeigt die Schritte, die wir benötigen, um unsere Hosts auf die neueste Version zu aktualisieren..

Vom vSphere-Client und verbunden mit Update Manager, Wir gehen auf die Registerkarte “Host-Upgrade-Versionen”, Klicken Sie zuerst auf “Upgrade-Version importieren…” um die Datei hochzuladen, die den ESX in das Repository aktualisiert 4.0 ein ESX 4.1,

Also werden wir zuerst die Datei ‘upgrade-from-ESX4.0-to-4.1.0-0.0.XXXXXX-release.zip von der Website von herunterladen VMware und wir laden es von hoch “Durchsuche…” & “Nächster”,

Wir warten einige Minuten, während die Migrationsdatei hochgeladen wird…

“Fertig”,

Jetzt erstellen wir die Baseline, die wir später verwenden werden, um sie auf unseren Hosts anzuwenden und zu analysieren, wenn sie kompatibel sind und der Patch auf sie angewendet werden könnte, “Baseline erstellen…”

Wir setzen einen Namen und markieren “Host-Upgrade” & “Nächster”,

Wir wählen die Version aus, die wir gerade hochgeladen haben “VMware ESX / ESXi Release 4.1.0” & “Nächster”,

Wir müssen angeben, wo wir das VMDK der Servicekonsole verlassen werden (Seien Sie vorsichtig, wenn wir das lokale Repository zum Speichern virtueller Maschinen verwenden), “Nächster”,

Hier können wir darauf hinweisen, dass nach dem Update des Hosts auf VMware ESX 4.1 um es neu zu starten, oder führen Sie ein Skript sofort oder nach einem Zeitplan aus, “Nächster”,

“Fertig”,

 

 

Sobald die Baseline erstellt ist, fügen wir sie dem Cluster hinzu, in dem wir sie aktualisieren möchten,

Wir wählen in “Upgrade-Baselines” die, die wir gerade erstellt haben & Presse “Anfügen”,

Mit der rechten Taste wählen wir aus, wo wir die Grundlinie angewendet haben “Suche nach Updates”,

Wir wählen nur “Upgrades” & “Scan”,

… Wir warten, während Sie scannen…

Und wir erhalten die ersten Warnungen zu Geräten, die die Bedingungen nicht erfüllen und mit diesem Patch aktualisiert werden können, für sie, Recht & “standardisieren”,

Wir wählen die Basislinie von zuvor und die Hosts aus, auf denen die Version aktualisiert werden soll, “Nächster”,

Wir akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung “Ich akzeptiere die Bedingungen und Lizenzvertrag”, “Nächster”,

“Nächster”,

Wir geben der Update-Aufgabe einen Namen, eine Beschreibung, wenn wir wollen, dass es aktualisiert wird, Anzahl der erfolgreichen Aktualisierungsversuche, Zeitüberschreitungen… “Nächster”,

Wir sollten beachten, dass der Host, wir aktualisieren wird nicht zu einem aktiven HA-Cluster gehören können, DPM o FT, so müssen wir ihn aus diesem Cluster erhalten oder schauen Sie hier oder Optionen zu deaktivieren, “Nächster”,

bereit, Dies ist die Zusammenfassung der Aufgabe zum Aktualisieren der Hosts, “Fertig”,

Und nach einer Weile werden wir vom VMware-Client aus sehen, dass Migrationsaufgaben auf die Hosts angewendet werden und diese schließlich von selbst neu gestartet werden, Wir werden sehen, dass wir danach bereits die neueste Version von VMware ESX haben!!!


Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)