Hinzufügen eines Repository Veeam Backup & Replikation 9.5

Weiter geht es mit der Reihe von Beiträgen von Veeam Backup & Replikation 9.5! In diesem Dokument werden wir sehen, was ein Repository, welche Arten wir haben und was wir mit ihnen zu tun! Es wird eine der ersten Entscheidungen sein, Wo speichern wir unsere Backups?, aber bevor das müssen wir von unserer Politik Backup klar sein,!

 

Ein Repository wie der Name schon sagt ist, wo unsere Backup residieren, Wir können so viele wie wir daran interessiert haben und an verschiedenen Standorten, wir sehen.

 

Wenn wir in das Menü gehen “Backup Infraestructure”, und wir werden “Backup-Repositorys” wir können definieren, beginnen, wo wir Backups verlassen, Standard und wir werden ein Repository erstellt haben, wenn wir nicht während der Installation vermieden, so normal Sie durch Hinzufügen von einem Ziel für Kopien starten, klicken Sie auf “Repository hinzufügen”

 

Wir werden einen Assistenten öffnen, müssen wir weiterhin unsere Option, In diesem einfachen Beispiel werden wir einen Ordner auf einem USB-Laufwerk verwenden, die diesen Server angeschlossen, wir zeigen einen Namen und “Nächster”,

 

Und hier ist die interessante Sache, wo können wir Backups speichern? Denn wir können mit S.O auf jedem Computer fahren. Windows-o Linux, zusätzlich sie in freigegebenen Ordnern oder Geräte mit CIFS I deduplizierten Speicher zu speichern (wie Dell EMC Data Domain, ExaGrid o las HPE Storeonce).

 

Wählen Sie den Server selbst als Ziel und Repository “Bevölkern” Einheiten sehen, wo wir lagern, “Nächster”,

 

und aus “Durchsuche…” wählen Sie den Ordner, in dem Sie das Repository speichern, maximal können wir angeben, wie viele Aufgaben können nicht sättigt und die Begrenzung des Verhältnisses von Lese- oder Schreib auf die MB / s, die wir interessiert sind, auf einmal in diesem Repository ausgeführt werden, Wenn Sie auf “fortgeschritten…”

 

Wir werden die folgenden Optionen:

  • Richten Sie Backup-Datei Datenblöcke: Es ermöglicht eine bessere Deduplizierungsrate.
  • Dekomprimieren Sicherungsdatenblöcke vor der Lagerung: Wenn wir wollen, die Backup-Blöcke entpacken, das zu uns kommen, bevor sie für eine bessere Deduplizierungsrate Speicherung der Backup-Jobbörse zu benachteiligen.
  • Dieses Repository wird durch gedreht Festplatten gesichert: Diese Option wird interessant sein zu markieren, wenn wir Drehscheiben verwenden, zum Beispiel der typischen USB-Laufwerke.
  • Verwenden Sie pro-VM Backup-Dateien: Wenn wir wollen, Kopien von virtueller Maschine getrennt speichern, anstatt in einer einzigen Datei.

 

 

Wenn wir weiterhin die Assistenten, wir wählen Sie den Backup-Server dieses Repository montieren auf Dateiebene Wiederherstellungen zu verwenden. Und wenn wir wollen, können wir NFS vPower ermöglichen virtuelle Maschinen von dieser Lagerung zu heben und laufen, wenn in der Produktion benötigt sofort eine virtuelle Maschine aus dem Backup.

 

Wenn wir uns überhaupt, wir sind bereit, es zu erstellen, indem Sie “Sich bewerben”. Auge, wenn in diesem Ordner haben frühere Backups und wir wollen, dass sie in den Katalog von Veeam importieren, Drückt “Importieren Sie vorhandene Sicherungen automatisch”.

 

bereit, klicken Sie auf “Fertig” und wir werden das Repository erstellt haben! Wir müssen unsere Backups speichern! Im nächsten Beitrag, und wir werden lernen, wie Backup-Aufgaben erstellen!

 

Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)