MigrAr vCenter Server eine vCenter Server Appliance 6.5

Bei der Migration auf VMware vSphere 6.5, wir sind in der Lage zu entscheiden, ob mit vCenter Server unter einem Windows Server installiert, um fortzufahren, oder Hebel und Migration des vCenter Server Appliance auf Linux-Umgebung durch. In diesem Dokument werden wir die Vorteile sehen und wie es weitergehen!

 

Wenn wir eine vCenter 5.5 die 6.0 wir können fortfahren zu vcsa zu migrieren, somit ist es das erste Element, das auf Version migrieren 6.5, sind Server mit der eingebetteten Datenbank oder externen. FPS 6.5 I bringt schließlich integriert VMware Update Manager oder VUM, also, wenn Sie auch eine frühere Version von Update Manager haben Sie migrieren! und wenn Sie nicht ritten haben, Es ist eine gute Zeit zu denken, wenn wir Updates Hosts oder virtuelle Maschinen automatisieren müssen.

 

auch, vCenter Server Appliance 6.5 Es ist so konzipiert, in einem Hochverfügbarkeits-Cluster arbeiten, man kann sich leicht eine aktive / passive Halterung und immer up-Service. Und schließlich und sehr interessant, wir können Backups und Wiederherstellungen vCenter Configuration, Katastrophe, ganz einfach, einen neuen OVA und der Installationsassistent implementieren diese laden wiederherstellen; wir können sie planen und Kopien über HTTP(s), FTP(s) oder SCP!
VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-00-bujarra

 

Wenn wir einen Server mit allen Rollen (PSC + vCenter Server) Assistent für die Migration wird der erste Lauf, vor Beginn der Migration. Wenn Sie verfügen über separate Rollen, zuerst, Migration Assistant im PSC ausführen und schließlich in dem vCenter Server. und weil, Wir beginnen unsere vCenter Server Appliance immer die Konfiguration dieser Server bereitstellen.

nach der Migration, Das neue Gerät wird genau wie der vCenter Server unter Windows, halten die gleiche Instanz von vCenter Server, der Name, IP-Adresse, die UUID und Zertifikate, aber mit der neuen Version 6.5!

KB wichtig für upgradear vor einem vSphere 6.5: https://kb.vmware.com/kb/2147548

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-01-bujarra

gut, wir begonnen, wie gesagt, zuerst, führen Sie den Assistenten für die Migration aus unserem aktuellen Plattform, In diesem Szenario, Ich habe einen vCenter Server mit PSC auf demselben Computer. Kopieren Sie den Ordner “Migration-Assistent” ISO vCenter Server unter Windows, und laufen “VMware-Migration-Assistant.exe”.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-02-bujarra

Wir bitten die Administrator-Anmeldeinformationen@vsphere.local fortzufahren, , um die Einstellung zu validieren und verifizieren, dass wir wandern können, wir werden in diesem Fenster Statusinformation, dass während des Migrationsprozesses sehen, Vorerst für das Installationsprotokoll vcsa warten 6.5, einmal migrieren Sie alle Informationen, Wir drehen den Windows Server ab.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-03-bujarra

jetzt, von einer anderen Maschine als wir migrieren, es könnte jede andere Windows-sein, Mac o Linux, wir können damit beginnen, vCenter Server Appliance bereitstellen 6.5 con ISO VMware. Das Installationsprogramm wird es uns ermöglichen, eine Neuinstallation eines vcsa zu tun, ein Upgrade im Fall, dass Sie Windows aktualisieren, eine Option von Backup-Einstellungen wiederherstellen, und das betrifft uns, die Migrate.

Wir werden das Installationsprogramm von der ISO starten, in “\vcsa-ui-installer win32 installer.exe” wenn Windows.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-04-bujarra

Wir werden einen Migrationsassistenten öffnen, die bereits angezeigt, dass wir eine vCenter migrieren 5.5 die 6.0, ein vCenter SSO 5.5 ein ein PSC 6.0 auf Version 6.5, klicken Sie auf “Nächster”,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-05-bujarra

Wir nehmen die Vereinbarung & “Nächster”,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-06-bujarra

Wir müssen den Namen des Quellservers angeben, Seien Sie der vCenter, die vCenter SSO, oder PSC wollen wir wandern. Bisher haben wir die Migrationsassistenten gestartet, eh! Setzen Sie den Server FQDN, der Standard-Port wird der Assistent sein 9123, Wir zeigen die SSO-Benutzerberechtigungen, in der Regeldministrator@vsphere.loceinl und Passwort Komplex, “Nächster”,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-07-bujarra

klicken Sie auf “Ja” das Zertifikat vertrauen,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-08-bujarra

Wir geben die IP-Adresse oder Name eines ESXi oder vCenter Server, auf dem neuen Gerät bereitstellen, die vCenter bereitstellen werden, zeigt den Hafen, Benutzer und Passwort, “Nächster”,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-09-bujarra

Drücken Sie erneut “Ja” das Zertifikat vertrauen,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-10-bujarra

Geben Sie den Namen der neuen Maschine wird uns erzeugen (a nivel VMware, in OS), neben dem Passwort für den Benutzer root.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-11-bujarra

Wählen Sie die Größe für die Umsetzung, Wir wählen die am besten unsere Bedürfnisse erfüllt und weiterhin.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-12-bujarra

Wählen Sie den Datenspeicher, wo Sie die vCenter Server Appliance speichern, und auch wählen, wenn Sie dünne oder dicke Scheibe wollen.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-13-bujarra

Nun zeigt eine temporäre IP-Adresse, Es wird auf dem Gerät verwendet werden, um ein und starten Sie den Datenimport, Release anschließend diese Adresse, wenn wir genug DHCP uns, während wir die aktuelle vC ansehen.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-14-bujarra

Wir bestätigen, dass alles korrekt ist, und klicken Sie auf “Fertig” beginnen Migration!

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-15-bujarra

gut, Wir hoffen, den Prozess abzuschließen, Wir müssen das Gerät mit temporären Daten bereitstellen, Es dauert ein paar Minuten,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-16-bujarra

Nach der Implementierung der neuen Appliance, und wir können mit Schritt weiter 2 der Bereitstellungsprozess, klicken Sie auf “fortsetzen”,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-17-bujarra

Dieser Schritt ermöglicht es uns, eine Instanz von vCenter Server zu migrieren, fortsetzen “Nächster”,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-18-bujarra

Der Assistent zeigt an, dass der vCenter Ursprung einer Active Directory-Domäne verknüpft wurde, so müssen wir vereinen, Wir zeigen einen Benutzer mit Privilegien AD zu verbinden zurück.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-19-bujarra

Wir wählen die Daten, die Sie migrieren möchten, Wenn nur die Konfiguration, oder zusätzlich zu Veranstaltungen & Aufgaben, oder auch Performance-Metriken.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-20-bujarra

Wir wählen, wenn Sie das Programm zur Verbesserung der Kundenerfahrung anschließen möchten,, “Nächster”,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-21-bujarra

Daten bestätigen, Wenn alles korrekt ist wird Fertig drücken, auch, zeigen, dass wir eine Sicherung der vCenter Herkunft und BD gemacht haben.

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-22-bujarra

Es erinnert uns daran, dass wir die vCenter Herkunft deaktivieren, sobald das Netzwerk auf dem Ziel vCenter aktiviert ist, “OK”,

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-23-bujarra

Wir warteten, während kopiert Daten…

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-24-bujarra

Und nach einer Weile majo Migration abgeschlossen, entweder Upgrade-Version als Windows auf Linux!

 

VMware-vCenter-Server-6-MigrAr-VCSA-65-25-bujarra

Wir geben können neue vSphere Web Client-Umgebung, sehen und dass diese Web-Umgebung uns fängt an, wie viel mehr! Sobald wir haben erfolgreich den vCenter-Server migriert, wird berühren uns ESXi-Host migrieren! Ich hoffe, Sie interessiert!

 

Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)