ownCloud – Reiten Unternehmens Dropbox

Eine der besten Lösungen, die unsere eigenen Dropbox in unserer Organisation zu montieren ist ownCloud, Wir haben Kunden für Windows, Linux, Mac, iPad, iPhone, Android und Web-Client! Somit haben Benutzer ein Repository von Dateien, die sicher mit Personen außerhalb der Organisation geteilt und gesteuert werden können, Zusätzlich Kalender zu synchronisieren, Kontakte, Typ-Anwendungen haben Sucher Fotos, spielen Online-Musik und Hunderte von Anwendungen, die wir hinzufügen (E-Mail-Zuschauer…)

In diesem Dokument werden wir ownCloud auf Ubuntu Server installieren 12.10 x64, dann integrieren wir ownCloud mit unserem Active Directory, so dass Benutzer in einer zentralisierten Weise validiert werden können, Neben einige Konfigurationsoption zu sehen, Gebühren, Wege zu teilen…

 

Wir haben hier die volle manuelle Administrator: http://doc.owncloud.org/server/4.5/admin_manual/
Installation: http://doc.owncloud.org/server/4.5/admin_manual/installation.html

 

Und doch gibt es eine weitere Möglichkeit, mehr automatische Installation, es wäre uns Repository ownCloud in unserer sources.list Hinzufügen, in diesem Fall hat eine manuelle Installation, was es ist die gleiche Sache, müssen wir zunächst die S.O haben. Datum und dann Abhängigkeiten installieren ownCloud:

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
sudo apt-get install apache2 php5 php5-gd php-xml-parser php5-intl php5-mysql smbclient curl libcurl3 php5-curl php5-sqlite php5-ldap

 

Später gingen wir ownCloud, descomprimirmos es und es in / var / www bewegen, und stellen die entsprechenden Berechtigungen:

wget http://mirrors.owncloud.org/releases/owncloud-4.5.7.tar.bz2
tar -xvf owncloud-4.5.7.tar.bz2
sudo mv owncloud /var/www/
sudo chown -R www-data:www-data / var / www / ownCloud

Weitere Informationen darüber, wie mit anderen Linux-Distributionen etwas mehr automatisiert zu tun: http://software.opensuse.org/download.html?project=isv:ownCloud:community&package=owncloud

 

Editamos en ‚/ etc / apache2 / sites-available’ und aktivieren Sie im Verzeichnis ‚/ var / www /’ el ‚AllowOverride’ a ‚All’ und starten Sie Apache.

vim / etc / apache2 / sites-enabled / 000-default.
AllowOverride a All
sudo service apache2 restart

 

Und nichts kann nahtlos zugreifen und diese konfigurieren ownCloud, öffnen Sie einen Browser auf http://IP / ownCloud das Administrator-Konto zu erstellen, die wir wollen, mit dem Passwort, das uns interessiert, und wir können an dieser Stelle sagen, wo wir Datenspeicher haben, vor diesem Punkt haben wir vielleicht die Maschine eine Plattenkapazität zu trennen S.O verbunden. Daten, sobald Sie zusammengestellt haben hier werden wir den Weg zeigen. Zusätzlich zu, welche Art von BD Verwendung, in diesem Fall eine SQLite, wenn wir eine MySQL wollen, müssen Sie zuvor installiert haben. Und klicken Sie auf “Führen Sie die Installation”,

 

Und geben Sie als Administrator, dies ist die erste Ansicht.

 

Die erste wird gesetzt, wenn wir die Authentifizierungsmethode wollen, in unserem Fall werden wir von ‚Mutter ermöglichen’ de Einstellungen, in ‚Anwendungen’ > ‚LDAP Benutzer- und Gruppen-Backend’ und klicken Sie auf “aktivieren”,

Dieser Teil der Anwendungen ist eine der interessantesten ownCloud, da können wir verschiedene Optionen auf dem Web-Portal integrieren, so können sie ihre E-Mails zugreifen (mit Webmail-Typ roundcube), VNC-Client für den Remotezugriff… und eine unendliche Anzahl von ihnen, dass wir finden in: http://apps.owncloud.com

 

gut, jetzt “Verwaltung” Sie können die LDAP-Authentifizierung Teil konfigurieren, wir werden in ‚LDAP Basic‘ betrachten:

– 'Server': IP oder den Namen des Domänencontrollers.
– 'Base DN': basierend auf Benutzerstandort.
– ‚DN Benutzer‘: Privilegierte Benutzer anzuzeigen oder zu ändern, falls erforderlich in unserem AD.
– ‚Passwort‘: Kennwort.
– 'Filter Login Benutzer': sAMAccountName =% uid
– 'User Filter-Liste': Object = person
– ‚Gruppe Filter‘: objectclass = Gruppe

“sparen”,

 

Und in den erweiterten Einstellungen:

– ‚Puerto‘: Wenn LDAP nicht der Standard-Port ist tauschen.
– ‚Benutzerbasis Baum‘: OU-Ebene Container Benutzer.
– ‚Konzernbasis Baum‘: Container Group Level-Benutzer.
– Häkchen „LDAP-Server empfindlich auf Groß- / Kleinschreibung (Windows)’
– ‚Feld Benutzername anzuzeigen‘: sAMAccountName.
– ‚Feldgruppennamen-Anzeige‘: sAMAccountName.

“sparen”,

 

Und wenn wir gehen zu “Benutzer” zu bestätigen, dass es alle haben, wir können sie zu verschiedenen Gruppen zuordnen, mismamente Gebühren oder sie zur Gründung.

 

Wir haben versucht, mit einem Benutzer Active Directory eingeben,

 

Die Eingabe als Benutzer und gehen zu ‚Personal’ wir können allgemeine Informationen zugreifen, wo wir Download-Links für die Kunden sehen, wir verwenden das Konto, siehe URL Routen für den Zugang zu unseren Inhalten über WebDAV, Medien, oder Zugriff auf den Zeitplan für Synchronisierungen… im Fall von lokalen URLs wie ich sehen, ohne https, Apache-Konfiguration wäre im Grunde der Stick ein SSL-Zertifikat und es ihm ermöglichen,.

 

 

und nichts, Dies würde die allgemeine Aussehen der ‚Datei‘ Ordner, wo können wir laden manuell, wir können sie durch Client-Anwendungen oder mobile Betriebssystem Multi synchronisieren. Wir können Dateien umbenennen, teilen Sie sie mit Benutzern von ownCloud interne oder externe Benutzer per E-Mail, Wir würden sie mit einer öffentlichen Link-Verschlüsselung bieten und optional ein Passwort geschützt. Wir würden die Berechtigungen wählen Sie sie auf, dass haben wollen(s) Datei(s) und wenn wir eine Haltbarkeit wünschen, damit wir nicht vergessen, den Zugang zu entfernen! Wir können sie auch direkt herunterladen oder eine Geschichte von Versionen von Inhalten für Rückzieher bei Bedarf anzuzeigen.

 

Im Fall der ‚Musik’ Wir können Online-Audio-Inhalte wiedergeben, die Sie von Ihrem Browser direkt hochgeladen haben, wie Videos (wenn Sie noch Video App aktiviert!).

 

Im Fall von ‚Kalender’ Es wäre das gleiche,, wir können Termine erstellen, Import, Export, oder synchronisieren mit URLs, die wir von Ihren Einstellungen erhalten.

 

und nichts, wir würden nur Kunden für S.O herunterladen. wir brauchen.

– Download Link zu Kunden Desktops: http://owncloud.org/sync-clients/
– Download-Link für die Kunden auf mobilen Geräten: https://owncloud.com/overview/mobileapps

 

Und wie wir sehen Konfiguration hat nichts, Sie erhalten die URL (die öffentlich-private) und das Benutzerkonto. An diesem Punkt kann der Benutzer beginnen mit ownCloud arbeiten und laden Sie die Informationen, die Sie benötigen!

Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)