Erstellen Sie den Dateideskriptor einer VMDK-Datei

manchmal, als gut für das Böse entfernt Schnappschuss oder ein unerwartetes Herunterfahren der VM VMDK davon beschädigten Informationen zu verlieren “Konfiguration” und ließ die rohe VHD; gewöhnlich, midisco-flat.vmdk

Wenn diese Situation eintritt uns, die sicherste Sache ist, dass die virtuelle Maschine uns den Fehler “Es wird die Datei nicht gefunden” wenn sie versuchen, zu booten. Das Verfahren ist es, die / Deskriptoren / virtuelle Laufwerke zu erstellen.

Sie müssen es Schritt für Schritt folgen:

– Die erste ist aus dem gleichen virtuellen Maschine Fehler zu bestimmen, Plattengröße -flat.vmdk Kitt oder eine andere Anwendung mit.

– danach, Wir schaffen einen von der gleichen Größe und Eigenschaften, Stellen Sie sich vor, dass flat.vmdk Größe ist 250Gb und Call salvacion.vmdk

– Über HOST, CAT den Befehl auf salvacion.vmdk, der den Descriptor zurückkehren

Katze salvacion.vmdk

# Disk DescriptorFile
version = 1
CID = 7131fc31
parentCID = ffffffff
Create =“vmfs“

# Ausmaß Beschreibung
RW 419430400 VMFS „rescue_me-flat.vmdk“

# Die Disk-Data Base
#DDB

ddb.virtualHWVersion = „4"
ddb.geometry.cylinders = „26108"
ddb.geometry.heads = „255"
ddb.geometry.sectors = „63"
ddb.adapterType = „lsilogic“
ddb.toolsVersion = „7201"

– Zu diesem Zeitpunkt, Kopieren Sie diese Datei an den Ort unserer Datei -flat.vmdk

cp salvacion.vmdk /vmfs/volumes/MILUN/MIVM/salvado.vmdk

– Endlich haben wir die folgende Zeile in den Editor eligamos ändern:

RW 419430400 VMFS „salvacion-flat.vmdk“

durch:

RW 419430400 VMFS „salvado-flat.vmdk“

Wie verstanden, jeder muss die Namen ihrer VM VMDK-Datei verwenden.

Sobald das Verfahren durchgeführt, und es kann sein, Einschalten der Maschine wieder, oder erstellen Sie eine neue gespeicherte durch Scheiben klicken.