Centreon – Aktivieren der E-Mail-Benachrichtigungen

Dies ist das Dokument, die folgen müssen, wenn wir Warnungen in Nagios und Centreon mit E-Mail aktivieren möchten und erhalten Benachrichtigungen über unser Überwachungssystem, Wenn ein Host oder Service ändert seinen Zustand zu Warnung oder Kritisch unter anderem.

 

Zulassen von Benachrichtigungen von Centreon,

Die erste ist, um einen Benutzer zu definieren, die gesendete Warnungen sein wollen, dann werden wir Basis einer Vorlage Service berühren, für alle ist, dass die Arbeit Benachrichtigungen und diesen bestimmten Benutzer aktiviert; und es nicht jedes Mal, müssen setzen wir einen neuen Dienst erstellen.

Und dann sind wir endlich, ändern Postfix Mail-Server unserer Organisation verwenden Relais Mail zu tun!

 

 

Der erste ist ein Benutzer erstellen möchten Mitteilungen erhalten, in diesem einfachen Beispiel, Ich werde ein Benutzer erhält Warnungen machen gesamte Plattform. Wie können wir uns vorstellen, wir können die Art anpassen und die wollen bestimmte Warnungen werden geliefert. lassen Sie uns “Aufbau” > “Benutzer” > “Kontakt Benutzer”, da wir einen Benutzer registrieren, wo bei least'll in den folgenden Felder ausfüllen:

  • Alias / Anmeldung: Es wird die Bitte melden Sie verwenden, wenn Sie auch Zugang wollen geben Centreon.
  • Vollständiger Name: vollständige Namen.
  • Email: E-Mail-Adresse, wo Sie wollen Benachrichtigungen ankommen.
  • Benachrichtigungen aktivieren: Ja. Wir müssen Benachrichtigungen aktivieren.
  • Host-Benachrichtigungsoptionen: Wählen Sie die Art von Warnungen Sie auf Hosts mit Bezug erhalten möchten, in der Regel markiert Warning, Unbekannte y Erholung.
  • Host-Benachrichtigungsfrist: Die Zeit der Benachrichtigung Benachrichtigungen Gastgeber, Standard 24×7.
  • Host-Benachrichtigung Befehle: Dejamos ‚Service-notify-by-E-Mail‘.
  • Service Benachrichtigungsoptionen: Wählen Sie die Art der Benachrichtigung Sie wollen damit verbundene Dienstleistungen erhalten, in der Regel markiert Warning, unbekannte, Kritische y Erholung.
  • Servicemeldung Period: Die Dauer der Alert-Benachrichtigungsdienst, Standard 24×7.
  • Servicemeldung Befehle: Dejamos ‚Service-notify-by-E-Mail‘.

 

gut, bevor sie eine Service-Erstellung, wenn zum Beispiel wollen wir das tun,, alle Dienstleistungen, die wir von nun an von benachrichtigt, Sie können eine Dienstvorlage bearbeiten, die Centreon bringt. diese Vorlage, dann werden wir Dienstleistungen schaffen, die die Elemente überwachen, die uns interessieren. Diese Vorlagen basieren haben bereits eine Basiskonfiguration das ist, was ich sagte,, dass die Benachrichtigung aktiviert, dieser Benutzer, etc… Wir können durch Duplizieren einer vorhandenen Vorlage erstellen, wenn wir wollen,, in diesem Fall des generic-aktiv-Service-custom‘template editare’ wir finden in “Aufbau” > “Dienstleistungen” > “Vorlagen”. In anderen Dokumenten werden Sie sehen, dass alle Dienste, die ich schaffen, beginnen mit dieser Vorlage!

 

Wenn wir uns einmal in der Dienstvorlage, Wir sehen mit einer Registerkarte “Benachrichtigung”, Wir gehen dort alles konfigurieren wir brauchen, In diesem Beispiel würde wie folgt aussehen:

  • Benachrichtigung aktiviert: Ja.
  • Implizite Impressum: Fügen Sie den neu erstellten Benutzer.
  • Meldefrist: 24×7
  • Benachrichtigungstyp: Marked lassen Sie alle, dass das Interesse uns, habitualmente Warning, unbekannte, Kritische y Erholung.

 

und nichts, und in der Konfigurationsdatei von Postfix ‚/etc/postfix/main.cf’ fügen Sie eine Zeile angibt, dass Server weitergeben, es genügt zu verlassen und E-Mail. Natürlich lassen wir den guten Mail-Server, Mail ohne Authentifizierung senden oder, wie es ist gesetzt.

relayhost = [FQDN_SERVIDOR_DE_CORREO]

 

und dann, und mit dem folgenden Befehl können Sie versuchen, eine Test-Mail von Shell zu schicken selbst:

echo "Esto es una prueba de envio de correo" | mail -s "Prueba de correo" direccion_de_correo@dominio.eso

 

Senden E-Mails über Google Mail,

Eine gute Wahl, wird nicht für das Versenden von Mails unserem Mail-Server zu verwenden,, damit, wenn unsere Mail-Server abstürzt wir Warnungen laufen aus… was könnte besser einen externen Kurier Typ Gmail verwenden. wie unten, unsere Nagios verwendet Postfix, Konfigurieren Sie den Service-Relay-Server von Google Mail zu verwenden,.

 

Es genügt, die Konfigurationsdatei von Postfix zu bearbeiten, Konfigurationsleitungen gegen Gmail Mail-Server hinzufügen:

vim /etc/postfix/main.cf

relayhost = [smtp.gmail.com]:587
smtp_sasl_auth_enable = yes
smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd
smtp_sasl_security_options = noanonymous
smtp_tls_CAfile = /etc/postfix/cacert.pem
smtp_use_tls = yes

 

Nun erstellen wir die Authentifizierungsdatei:

vim /etc/postfix/sasl_passwd

[smtp.gmail.com]:587 USUARIO@gmail.com:CONTRASEÑA

 

Als sensible Informationen vor, die Datei schützen, Wir wenden die entsprechenden Berechtigungen, so dass nur können wir sehen,:

sudo chmod 400 /etc/postfix/sasl_passwd
sudo postmap /etc/postfix/sasl_passwd

 

auch, wir brauchen ein Zertifikat, Wir können es aus erhalten alle, die wir in der Zertifikate-Verzeichnis haben, Laufen:

cat /etc/ssl/certs/ca-bundle.crt | sudo tee -a /etc/postfix/cacert.pem

 

 

und schließlich, wir müssen Gmail Stop Senden Sie uns e erlauben, wir geben beiden Verbindungen mit unserem Google Mail-Konto weniger sichere Anwendungen zu ermöglichen:

https://www.google.com/settings/security/lesssecureapps

https://accounts.google.com/DisplayUnlockCaptcha

 

Sobald Sie alle oben getan, wir können Postfix neu starten, um neue Daten zu laden und den folgenden Befehl das Senden einer Test-Mail von Shell ausgeführt. Wenn wir Probleme haben,, daran erinnern, dass ‚/ var / log / maillog’ Postfix-Protokolle haben.

sudo /etc/init.d/postfix reload

echo "Esto es una prueba de envio de correo" | mail -s "Prueba de correo" direccion_de_correo@dominio.eso

 

Und das wäre zumindest grundsätzlich Benachrichtigung per E-Mail-Dienste konfiguriert, wenn ein Dienst den Zustand ändert werden wir bekommen! Und wir gehen mehr ins Detail Arten von Warnungen, etc… in anderen Dokumenten!