Erstellen von Vorlagen für virtuelle Maschinen in VMware Virtual

In diesem Dokument können wir sehen, wie der Virtualcenter verwenden 2.5 VMware eine Vorlage aus einer vorhandenen virtuellen Maschine zu erstellen und wie Sie diese Vorlage verschiedene virtuelle Maschinen erzeugen,.

Die Frage geschont, die immer zu gehen, ein Betriebssystem zu installieren und bereits eine Vorlage hat mit installiertem, oder jede andere Probe, aber das ist die normalste. Also, was zu tun, dies ist, zuerst eine virtuelle Maschine erstellen, Installieren Sie Ihr Betriebssystem, das uns interessiert,, zum Beispiel Windows 2003, die Gelegenheit nutzen und aktualisieren Sie diese S.O. mit dem neuesten Patch und kaum etwas anderes. MV wird ausgelöscht und würde eine Vorlage werden, und aus dieser Vorlage, wenn Sie benötigen einen Server, wir einfach diese Vorlage verbreiten und uns die Mühe ersparen, ein Betriebssystem wieder neu zu installieren.

VirtualCenter- 2.5

Wir haben einen Hotfix für Windows auf unserem Server mit Virtualcenter installieren, nur haben die Sysprep, wir haben, um aus, dass die Version von S.O Paket passt. wir wollen Vorlage erzeugen, in meinem Fall ist das Personal von einem Windows-basierten MV erzeugen 2003. Also habe ich Internet unter der Patch KB926028, von A. Und wir begannen diese Einrichtung die Sysprep Version haben mich entsprechenden. “folgende” installieren,

VirtualCenter- 2.5

Wir akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung “ich akzeptiere” & “folgende”,

VirtualCenter- 2.5

… Wir warteten, während dieser Patch installiert ist…

VirtualCenter- 2.5

gut, “zum Abschluss bringen”.

VirtualCenter- 2.5

Was das bisherige Installationspaket gemacht? Wir erzeugen die Datei DEPLOY.CAB C:WindowsSystem32 Virtualcenter Server, logisch, was wir jetzt haben, ist sehr wichtig, zu tun, müssen wir den Inhalt dieser Datei in einem bestimmten Verzeichnis extrahieren. in “C:Dokumente und Einstellungen Raum Benutzer Anwendung DataVMwareVMware VirtualCenterSysprepsvr2003”. Und es muss das Verzeichnis sein, unabhängig von der Sprache unserer Einrichtung, unabhängig davon, ob der Virtualcenter wird in spanischer Sprache installiert und es gibt keine solche Verzeichnisse, wie das Erstellen. Wir müssen die DEPLOY.CAB in diesem Verzeichnis entpacken. Wenn unsere zukünftigen Mitarbeiter ist ein weiterer S.O. ändern logisch das letzte Verzeichnis.

VirtualCenter- 2.5

gut, wir müssen gehen auf Virtual, was wir jetzt tun müssen, ist eine Einstellung erstellen den nächsten Auftrag zu speichern: Wenn wir eine virtuelle Maschine aus einer Vorlage bereitstellen keine offensichtlichen Einstellparameter wie die Seriennummer gehen, die Tastatursprache, Ort, der Name der Organisation, Team-Name, IP-Adresse… Wir können eine unbeaufsichtigte Installationsdatei für all dies nutzen und noch mehr Komfort unserer Arbeit. Wenn Sie nicht wissen, wie eine unbeaufsichtigte Installation-Datei erzeugen können Sie einen Blick A. Und wenn Sie später nicht mehr erzeugen. Wir öffnen die Konsole und “Bearbeiten” > “Anpassungsspezifikationen…”

VirtualCenter- 2.5

klicken Sie auf “Neu” eine neue Art von Spezifikation zu erstellen.

VirtualCenter- 2.5

Wählen Sie das Betriebssystem der virtuellen Maschine Ziel (Ziel Virtual Machine OS), in meinem Fall wird es ein “Windows”, und da ich bereits eine unbeaufsichtigt Installationsdatei haben, werde ich markieren “Verwenden Sie Benutzerdefinierte Sysprep Antwortdatei”. Wenn Sie nicht markieren, Es wird im linken Menü die Art der Fragen sehen Sie können sie während der Installation beantworten und vermeiden, logisch können wir als Namen oder die IP-Adresse der Beantwortung bestimmter vermeiden, da diese beantworten, wenn die endgültige MV Start. Wir Form eines Namens individuell gestaltet werden dann zu identifizieren, wenn wir es zu benutzen gehen. “Nächster”,

VirtualCenter- 2.5

Wie ich markiert die Prüfung von “Verwenden Sie Benutzerdefinierte Sysprep Antwortdatei” auf dem vorherigen Bildschirm fragt ich meine unbeaufsichtigten Dateityp inf finden. Ich zeigte auf ihn und fuhr fort, “Nächster”,

VirtualCenter- 2.5

Sie können die Netzwerkparameter angeben, automatische Konfiguration unter Verwendung von DHCP oder manuell die Richtung einstellen, Wir wählen unsere Option, “Nächster”,

VirtualCenter- 2.5

Natürlich müssen wir einen neuen SID für Windows-Maschinen erzeugen, Markierung “Generieren Neue Sicherheits-ID (SID)” & “Nächster”,

VirtualCenter- 2.5

Wir überprüfen die Zusammenfassung, dass alles gut ist, und klicken Sie auf “Fertig” Ihre Konfiguration Anpassung zu speichern.

VirtualCenter- 2.5

jetzt, vorausgesetzt, Sie bereits eine virtuelle Maschine aus ihm eine Vorlage zu erstellen bereit haben (in meinem Fall namens Windows 2003), wir werden Vorlage, Klick der rechten Maustaste darauf und “In Vorlage konvertieren…” Wir folgen dem Assistenten und einen Namen angeben, in meinem Fall, klar: ROSTER.

VirtualCenter- 2.5

Jetzt zu sehen, dass in der Tat, unsere Mitarbeiter generiert gut, Wir verändern die Sicht auf den Button, klicken “Inventar” und wir werden “Virtuelle Maschinen und Vorlagen”,

VirtualCenter- 2.5

tatsächlich, da haben wir unsere Vorlage von Windows 2003, genannt ROSTER. Jetzt werden wir sehen, wie es virtuelle Maschinen zeichnen wird, Um diesen Rechtsklick zu machen und “Bereitstellen von virtuellen Maschinen aus dieser Vorlage…”

VirtualCenter- 2.5

Sie haben einen Namen für die virtuelle Maschine zu geben,, in meiner Ehe wird es sein, “VM W2k301”, und wählen Sie das Rechenzentrum, wo wir platzieren. “Nächster”,

VirtualCenter- 2.5

Wenn wir einen Cluster und wollen es zu speichern,, wählen sie es, andernfalls, würde wählen den Host direkt von hier, “Nächster”,

VirtualCenter- 2.5

Mit Cluster, Wir haben mehrere Hosts, wir zeigen, wer von ihnen wird MV laufen, und ein ausgewählter “Nächster”,

VirtualCenter- 2.5

Wir wählen unsere Speicher, wo wir wollen diese MV sparen, Typischerweise in unserem SAN, “Nächster”,

VirtualCenter- 2.5

Und hier müssen wir entscheiden, ob wir ihre Installation anpassen möchten, Zu tun, bevor wir die Anpassung Aufruf erzeugt “Vorlage 2003” Sie werden die Informationen für die virtuelle Maschine ein und nicht mehr als eine Minute dauern, um einen neuen Server zu liefern (Alle aus der letzten Option “Fertigen Sie eine vorhandene Anpassungsspezifikation verwenden”. sogar so, wenn wir nicht vorher eine Anpassung / Personalisierung erstellt, wir können es jetzt schaffen aus “Passen Sie die Assistenten zum Anpassen mit”. “Nächster”,

VirtualCenter- 2.5

Wir überprüfen, ob alles korrekt ist, und drücken Sie “Fertig” die virtuelle Maschine mit allen Parametern zu erstellen, wie oben definiert. So, jetzt gäbe es mehr sein, um die VM zu starten und damit arbeiten!

www.bujarra.com – Hector Herrero – nhedieug@bujmitra.com – v 1.0