Unbeaufsichtigte Presentation Server 4.x

Um eine unbeaufsichtigte Installation von Citrix Presentation Server 4.x oder XenApp ausführen müssen eine Antwortdatei erstellen und das Installationsprogramm Citrix laufen, Es ist ziemlich einfach, und wir können es mit einer CD verwenden, um zu Fuß Installationen Citrix zu automatisieren und vermeiden Installation.

Citrix unbeaufsichtigte Installation

Wenn Sie schauen, innerhalb des Ordners “Unterstützung” > “Installieren” von der Citrix Presentation Server-CD haben wir eine Antwortdateivorlage “UnattendedTemplate.txt” die wir verwenden, um unsere eigene Vorlage zu erstellen.

Citrix unbeaufsichtigte Installation

UnattendedTemplate.txt


**************************************************************
* Dies ist eine Beispielantwortdatei für die Installation
* automatisch von Citrix Presentation Server 4.5 für Windows.
*
* So führen Sie eine automatische Installation von Presentation
* Server, Erstellen Sie eine Kopie dieser Datei und ändern Sie sie nach Bedarf
* erforderlich.
*
* Wenn Sie keine Antwortdatei verwenden, oder wenn Sie eine verwenden, aber nicht
* enthält Antworten auf einige der Fragen, ist
* verwendet Standardantworten für sie.
* Die Standardantworten der Installation sind identisch
* auf die Standardwerte, die in dieser Beispieldatei erscheinen.
*
* wichtig: Account-Passwörter sind es aus Sicherheitsgründen nicht
* in dieser Datei gespeichert und muss in der Zeile von eingetragen werden
* Befehle. Informationen zu den verwendeten Parametern
* Informationen zur Eingabe von Anmeldeinformationen finden Sie im Abschnitt
* “Erweiterte Installationsmethoden” des Anhangs
* “Beispieltransformationen und Installationseigenschaften” von
* Citrix Presentation Server-Administratorhandbuch.
*
*
* Wenn ein Update durchgeführt wird, das Programm von
* Die Installation ignoriert alle anderen Einträge außer der
* folgenden Abschnitte:
* Citrix-Lizenzvertrag
* Optionen
* Lizenzserver
* MFRDP
*
* Weitere Informationen zu Citrix Streaming-Clients
* siehe Application Streaming Guide.
*
* Weitere Informationen, Weitere Informationen finden Sie im Citrix Administratorhandbuch
* Presentation Server und den Abschnitt Systemanforderungen der Liste von
* Installationsüberprüfung. Weitere Informationen zu Themen
* von Lizenzen, Weitere Informationen finden Sie im Handbuch Erste Schritte für die Citrix Lizenzierung.
*
***************************************************************

***************************************************************
* Citrix-Lizenzvertrag
*
* Dieser Abschnitt legt fest, dass die Annahme durch den Endbenutzer des
* Citrix-Lizenzvertrag. Dieser Wert sollte eingestellt werden “Ja” Für angeben
* dass Sie die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung von Citrix akzeptieren.
*
* Die automatische Installation schlägt fehl, wenn ein anderer Wert verwendet wird
* Meer “Ja”.
***************************************************************

[Citrix-Lizenzvereinbarung]
AcceptLicense=Nein

***************************************************************
* Datastore-Konfiguration
* Dieser Abschnitt gibt an, ob eine neue Community erstellt oder einer bestehenden Community beigetreten werden soll.
* bestehenden Community und wie man sich mit dem Data Warehouse verbindet.
* Es gibt mehrere Möglichkeiten:
* 1. So erstellen Sie eine Community mit einer Access-Datenbank:
* – Legen Sie CreateFarm auf Ja fest
* – Legen Sie LocalDBType in Access fest
* – Setzen Sie DirectConnect auf Nein
* – Füllen Sie den Abschnitt mit den Community-Parametern aus
*
* 2. So erstellen Sie eine Farm mit einer SQL Server Express-Datenbank:
* – Legen Sie CreateFarm auf Ja fest
* – Legen Sie LocalDBType auf SQL fest
* – Setzen Sie DirectConnect auf Nein
* – Füllen Sie den Abschnitt mit den Community-Parametern aus
*
* 3. So erstellen Sie eine Farm mit einer Oracle-Datenbank,
* Microsoft SQL Server oder IBM DB2:
* – Legen Sie CreateFarm auf Ja fest
* – Stellen Sie DirectConnect auf Ja ein
* – Füllen Sie den Abschnitt mit den Parametern für die direkte Verbindung aus
* – Füllen Sie den Abschnitt mit den Community-Parametern aus
*
* 4. Um einer Community beizutreten, die eine Oracle-Datenbank verwendet, SQL Server oder DB2:
* – Legen Sie CreateFarm auf Nein fest
* – Stellen Sie DirectConnect auf Ja ein
* – Füllen Sie den Abschnitt mit den Parametern für die direkte Verbindung aus
*
* 5. Um einer Community beizutreten, indem Sie sich mit einer Datenbank verbinden
* Access oder SQL Server Express, der sich auf einem anderen Server befindet
* (indirekte Verbindung):
* – Legen Sie CreateFarm auf Nein fest
* – Setzen Sie DirectConnect auf Nein
* – Vervollständigen Sie den Abschnitt mit den indirekten Verbindungsparametern
*
* Geben Sie den Namen der Zone an, in der die
* Server. Wenn kein Zonenname angegeben ist, verwendet werden
* Standardzonenname auf den ersten Server in der Farm. und
* es ist kein Zonenname für den Beitritt von Servern angegeben
* eine Gemeinschaft, Server treten der Zone bei, in der Sie sich befinden
* Gemeinschaft.
*
* Wenn eine Oracle-Datenbank verwendet wird, SQL-Server o
* DB2 müssen Sie manuell eine .DSN-Datei innerhalb der erstellen
* ODBC-Datenquellen-Administrator optional “Datei-DSN” Vor
* um den automatischen Installationsvorgang auszuführen.
*
* WICHTIG: Lesen Sie das Citrix Presentation Administratorhandbuch
* Server zum Speichern von Konfigurationsinformationen
* von Dateien, über unterstützte Datenbanken, die Konfiguration von
* eine DSN-Datei, die Bewegung von Servern innerhalb der
* Gemeinschaften und Umbenennung von Gebieten.
***************************************************************

[Konfiguration des Datenspeichers]
CreateFarm=Ja
LocalDBType=Zugriff
DirectConnect=Nein
; Lassen Sie diesen Parameter leer, um den Standardzonennamen zu verwenden
Zonenname=

***************************************************************
* Direktverbindungsparameter
*
* Dieser Abschnitt bestimmt die Parameter für eine Datenbank
* Oracle, SQL Server oder DB2.
* Dieser Abschnitt wird nur verwendet, wenn der DirectConnect-Wert Ja ist
* im Abschnitt Datenspeicherkonfiguration.
* In diesem Abschnitt müssen Sie angeben:
* 1. Der Pfad zur DSN-Datei für diese Datenbank.
* – Wenn Sie eine Community erstellen, siehe Anleitung zu
* Citrix Presentation Server-Administrator für Details
* über das Erstellen einer DSN-Datei, die hier verwendet werden kann.
* – Wenn der Server einer Community beitritt, muss sein
* Geben Sie den Pfad der DSN-Datei an, die auf dem Server erstellt wurde, wo
* Gemeinschaft entstand, oder den Pfad einer Kopie davon. Bekommen
* mehr Details, Weitere Informationen finden Sie im Citrix Administratorhandbuch
* Presentation Server.
* Notiz: Die Verwendung von Passwörtern im Archiv wird nicht unterstützt.
* Antworten aus Sicherheitsgründen. Sie müssen den Parameter verwenden
* die CTX_ODBC_PASSWORD-Befehlszeile, um das anzugeben
* Passwort, das Sie bei dieser Datenbank authentifiziert.
*
* Wenn die Windows NT-Authentifizierung verwendet wird, muss sie eingeschlossen werden
* die Domäne zusammen mit dem Benutzernamen im Format
* Domain
shadow_of_user.
* Dieser Befehl wird im Citrix Presentation Server-Administratorhandbuch beschrieben.
*
* Notiz: Die Verwendung vollständig qualifizierter Domänennamen wird nicht unterstützt.
***************************************************************

[Direktverbindungseinstellungen]
DSNFilePath=
Benutzername=

* Um das Passwort festzulegen, Verwenden Sie den Zeilenparameter
* von CTX_ODBC_PASSWORD-Befehlen.

* Notiz: Der folgende Abschnitt war für MSDE auf Citrix
* Presentation Server 4.0.
* Verwenden Sie nun andere Parameter.


**************************************************************
* SQL Server Express-Parameter
*
* Dieser Abschnitt gibt an, welche Parameter SQL Server Express
* verwenden, wenn Sie sich mit der Datenbank verbinden.
* Verwenden Sie diesen Abschnitt, wenn Sie CreateFarm auf Yes und LocalDBType auf SQL setzen
* In diesem Abschnitt müssen Sie angeben:
* 1. Name, der von der Sequel Server Express-Instanz verwendet werden soll
* beim Verbinden mit dem Datenspeicher. Standard ist
* CITRIX_METAFRAME.
*
***************************************************************

[SQL Server Express-Einstellungen]
Instanzname=CITRIX_METAFRAME

**************************************************************
* Indirekte Verbindungsparameter
*
* Dieser Abschnitt gibt die für die Verbindung erforderlichen Parameter an
* indirekt mit einer Access-Datenbank, die sich in befindet
* ein anderer Server.
* Dieser Abschnitt wird nur verwendet, wenn CreateFarm Nein UND AUCH ist
* DirectConnect es Nr.
* In diesem Abschnitt müssen Sie angeben:
* 1. Der Name des Servers, mit dem Sie die Verbindung herstellen möchten.
* indirekte Verbindung und die zu verwendende Portnummer.
* 2. Benutzername und Domäne eines Administratorkontos
* der auf den ersten Community-Server zugreifen kann (o ein
* ein Server von Presentation Server).
*
* Notiz: Die Verwendung von Passwörtern im Archiv wird nicht unterstützt.
* Antworten aus Sicherheitsgründen. Sie müssen den Parameter verwenden
* CTX_INDIRECT_JOIN_PASSWORD Befehlszeile anzugeben
* das Passwort, das Sie für den indirekten Beitritt authentifiziert
* Gemeinschaft.
* Dieser Befehl wird im Citrix Administratorhandbuch beschrieben
* Presentation Server.
*
* Notiz: Bei Verwendung indirekter Verbindungsparameter müssen Sie angeben
* der Domänenname und der Benutzername, da beide Felder sind
* notwendig.
* Die Verwendung vollständig qualifizierter Domänennamen wird nicht unterstützt.
***************************************************************

[Einstellungen für indirekte Verbindungen]
IndirectServerName=
Indirekter ServerPort=2512
Benutzername=
DomainName=

* Um das Passwort festzulegen, Verwenden Sie den Zeilenparameter
* Befehle CTX_INDIRECT_JOIN_PASSWORD.

***************************************************************
* Community-Parameter
*
* Dieser Abschnitt gibt die Parameter zum Erstellen einer Community an.
* Dieser Abschnitt wird nur verwendet, wenn der Wert von CreateFarm Ja ist
* den Abschnitt zur Konfiguration des Datenspeichers.
*
* In diesem Abschnitt müssen Sie angeben:
*
* 1. Der Name der Community, die erstellt wird.
* 2. Der Windows NT-Benutzername (Benutzername u
* Domain) der als Administrator der Community fungieren wird.
* Dieser Benutzer kann andere Benutzer als benennen
* Community-Administratoren, die Presentation verwenden
* Server-Konsole.
*
***************************************************************

[Farm-Einstellungen]
FarmName=Farm
FarmAdministratorBenutzername=Administrator
FarmAdministratorDomain=

***************************************************************
* Shadowing-Einschränkungen
*
* Dieser Abschnitt gibt an, ob die Spiegelung aktiviert wird. falls aktiviert
* die Nachahmung, dieser Abschnitt wendet die Beschränkungen darauf an.
***************************************************************

[Shadowing-Einschränkungen]
AllowShadowing=Ja
ProhibitRemoteControl=Nein
ProhibitNotificationOff=Nein
ProhibitLoggingOff=Nein

**************************************************************
* Citrix XML-Dienst
*
* In diesem Abschnitt können Sie die XML-Unterstützung angeben.
* Der Standardport des XML-Dienstes ist der Port 80. Se
* kann den Standardport teilen 80 mit US (Nickerchen
* installiert) oder Sie können dem XML-Dienst einen Port zuweisen.
* Wenn ExtendIIS auf No gesetzt ist, der angegebene Port ist
* Wird für den Citrix XML-Dienst verwendet, und wird ignoriert
* Aktivieren Sie VirtualScripts. Wenn ExtendIIS auf Nein gesetzt ist und ist
* IIS installiert (oder ein Dienst, der den Port bereits verwendet 80), Citrix-XML
* Der Dienst verwendet den standardmäßigen sekundären Port 8080. Ob
* Setzen Sie ExtendIIS auf Ja, DedicatedPortNumber wird ignoriert und
* verwendet EnableVirtualScripts, um zu entscheiden, ob das Verzeichnis erstellt wird
* von virtuellen Ausführungsdateien nur dann, wenn
* VirtualScriptsDirectory ist auf dem System nicht vorhanden. wenn es existiert,
* EnableVirtualScripts hat keine Auswirkung auf die Installation.
* Wenn ExtendIIS nicht auf Ja eingestellt ist und IIS nicht verfügbar ist,
* Es wird eine dedizierte Portnummer verwendet.
* Wenn Sie ExtendIIS nicht auf Ja setzen und IIS existiert und
* VirtualScriptsDirectory ist auf dem System aber noch nicht vorhanden
* EnableVirtualScripts ist auf Nein festgelegt, Installation schlägt fehl.
* Wenn Sie nicht den Standardport verwenden 80, alle ICA-Clients
* Citrix, die den HTTP-Serverstandort über TCP/IP verwenden, und die
* Webserver, auf denen NFuse ausgeführt wird, müssen für die Abfrage von konfiguriert werden
* Server auf der angegebenen Portnummer.
* Wenn ExtendIIS auf Ja eingestellt ist und Sie die
* Installation auf Windows-Server 2003 x64-Edition, der Parameter
* automatisch (von der Kommandozeile) wird ignoriert und ExtendIIS wird es sein
* wird auf Nein gesetzt.
***************************************************************

[Citrix XML-Dienst]
ExtendIIS=Nein
; Dieser Parameter wird nur verwendet, wenn ExtendIIS No ist
DedicatedPortNumber=80
; Dieser Parameter wird nur verwendet, wenn ExtendIIS Ja ist
EnableVirtualScripts=Ja


**************************************************************
* Optionen
* Dieser Abschnitt enthält zusätzliche Installationsoptionen ohne
* Aufsicht.
*
* – RebootOnFinish –
* RebootOnFinish gibt an, ob das Setup-Programm
* startet den Server neu, wenn die Installation abgeschlossen ist.
* Wenn Sie RebootOnFinish auf No setzen, starten Sie den Server neu
* manuell, bevor Sie Citrix Presentation Server verwenden.
* – Protokollebene
* –
* LogLevel gibt die Details der Windows-Informationen an
* Installer in der Protokolldatei.
* Zum Deaktivieren der Windows Installer-Protokollierung,
* Legen Sie LogLevel auf Nein fest.
* Zum Konfigurieren des Windows Installer-Protokollierungssatzes
* LogLevel auf einen der folgenden Werte:
* alles (dasselbe wie die Verwendung der Voicewarmup-Optionen)
* v ausführliche Erklärung
* Mangel an Speicherplatz
* ich informative Nachrichten
* c Befehlszeilenparameter
* und Fehlermeldungen
* w Warnmeldungen
* zu Meldungen zur Aktionsausführung
* r informative Meldungen der laufenden Aktion
* m out of memory Fehler
* u Benutzeranforderungsnachrichten
* p Eigenschaftswerte
* + zu einem bestehenden Datensatz hinzufügen
* ! Übergeben Sie jede Zeile an log
* x zusätzliche Debugging-Informationen: nur für
* Windows 2003; wenn die Option x unter Windows verwendet wird 2000
* ein Nutzungsfehler wird generiert.
*
* Protokolldatei Geben Sie den Pfad der Protokolldatei für die an
* Installation.
*
* – UILevel
* – UILevel gibt an, wie viel Benutzeroberfläche während der angezeigt werden soll
automatische Installation. Standard ist
BASIC_UI_NO_MODAL. Der Wert von UILevel kann auf gesetzt werden
folgende Werte:
*
* NO_UI
* BASIC_UI
* BASIC_UI_NO_MODAL
* BASIC_UI_MODAL
* REDUZIERT_UI
*
* NO_UI entspricht der Option q von msiexec. Die Installation nicht
* zeigt die Benutzeroberfläche.
*
* BASIC_UI entspricht der qb-Option von msiexec. Das Programm der
* Installation zeigt die grundlegende Benutzeroberfläche, aber verstecke die Knöpfe
* Stornierung.
*
* BASIC_UI_NO_MODAL entspricht der Option qb- von msiexec. die
* Setup-Programm zeigt keinen modalen Dialog.
*
* BASIC_UI_MODAL entspricht der Option qb+ von msiexec. Das Programm
* Die Installation zeigt die Benutzeroberfläche außer einem Kästchen nicht an
* Modaler Dialog am Ende der Installation.
*
* REDUCED_UI entspricht der qr-Option von msiexec. Das Programm der
* Installation zeigt eine reduzierte Benutzeroberfläche ohne Box
* Modaler Dialog am Ende der Installation.
*
* – MCM ignorieren
* – IgnoreMCM gibt an, ob das Installationsprogramm a anzeigt
* Fehlermeldung, wenn eine Citrix Conferencing-Installation erkannt wird
* Vorversions-Manager 3.0.
*
* Wenn IgnoreMCM auf Nein eingestellt ist, das Setup-Programm
* generiert eine Fehlermeldung und bricht ab, wenn es eine falsche Version erkennt
* kompatibel mit dem Citrix Conferencing Manager.
*
* Setzen Sie IgnoreMCM auf Ja, Wenn Sie das Programm nicht möchten
* Die Installation generiert eine Fehlermeldung und bricht ab, wenn sie Folgendes erkennt:
* nicht unterstützte Version von Citrix Conferencing Manager.
* Versionen von Citrix Conferencing Manager vor
* Version 3.0 sind nicht mit Presentation Server kompatibel. Vor
* einen Presentation Server aktualisieren, Aktueller Conferencing Manager a
* Veröffentlichung 3.0 die 4.0. Weitere Informationen, siehe Anleitung
* vom Citrix Conferencing Manager-Administrator.
*
* – RemoveWITurnkey
*
* – Die bevorzugte Methode zum Aktualisieren der Webschnittstelle von
* Citrix ist das erste Update der Access Suite Console 4.5 und die Schnittstelle
* Netz 4.5 und installieren Sie dann Presentation Server 4.5.
*
* RemoveWITurnkey bestimmt, ob das Installationsprogramm angezeigt wird
* eine Fehlermeldung, nachdem während des Updates festgestellt wurde, dass die
* Die Webschnittstelle wurde bei der vorherigen Installation auf dem System installiert.
* Unterstützte Wertpapiere:
* Ja Entfernen Sie das Webinterface, wenn es im erkannt wird
* System.
* Nein Setup beenden, wenn Schnittstelle erkannt wird
* Webseite im System (vorbestimmte).
*
* Wenn RemoveWITurnkey Nein ist und das Installationsprogramm erkennt: a
* Version des Webinterface, die nicht unterstützt wird, auf dem installiert ist
* System, beendet die Installation mit einer Fehlermeldung.
*
* Wenn Sie die Fehlermeldung ignorieren möchten, establezca RemoveWITurnkey
* auf ja. Beachten Sie, dass am Ende des Updates die Interface
* Web wird nicht mehr auf dem System installiert.
*
* Wenn Sie einen anderen Installationsort angeben möchten
* (INSTALLDIR) Sie müssen InstallLocation= konfigurieren”Weg zum Ziel”,
* zum Beispiel: InstallLocation=”C:abc Programmdateien abc”

* Wenn Sie InstallLocation nicht konfigurieren, Das Produkt wird im installiert
* Standardspeicherort: Citrix Programmdateien.
***************************************************************

[Optionen]
RebootOnFinish=Ja
LogLevel=*v
Protokolldatei=c:msi.log
UILevel = BASIC_UI_NO_MODAL
MCM ignorieren=Nein
RemoveWITurnkey=Nein

**************************************************************
* Presentation Server
* ServerType gibt die Edition von Presentation Server an, die installiert wird.
* Unterstützte Wertpapiere:
* Unternehmen (für Enterprise-Edition)
* fortgeschritten (für Advanced Edition)
* Standard (für die Standard-Edition)
*
***************************************************************

[PresentationServer]
ServerType=Unternehmen

**************************************************************
* Citrix License Server
* Dieser Abschnitt beschreibt die Lizenzserverparameter für
* Citrix.
* Wenn CreateFarm es ist Ja, die besicherten Wertpapiere von
* LicenseServerChoice Sohn:
*
* – “Punkt”
* – “Weiß nicht”
*
* Wenn CreateFarm Nein ist, die besicherten Wertpapiere von
* LicenseServerChoice Sohn:
*
* – “Punkt”
* – “FarmEinstellungen verwenden”
* – “Weiß nicht”
*
* Wenn Sie LicenseServerChoice auf festlegen “Punkt” konfigurieren muss
* LicenseServerName mit dem Namen des Lizenzservers oder dessen
* IP-Adresse.
*
* Wenn Sie einen anderen Port für den Lizenzserver konfigurieren möchten,
* Sie müssen LicenseServerPortDefault=No und LicenseServerPort festlegen. durch
* Beispiel: LicenseServerPortDefault=Nein LicenseServerPort=27009
*
***************************************************************

[Lizenzserver]
LicenseServerChoice=Punkt
LicenseServerName=lokalerHost
LicenseServerPortDefault=Ja
LicenseServerPort=27000

***************************************************************
* MFRDP (Remote Desktop Protocol)
* Konfigurieren Sie DisableRDPPrompForPassword como “Ja” falls Sie es wollen
* Aktivieren Sie die Terminaldienste, um Anmeldeinformationen zu akzeptieren
* direkt aus dem Remotedesktopverbindungsclient.
* Wenn Sie DisableRDPPrompForPassword auf setzen “Nein”, die Benutzer
* Sie müssen beim Verbinden immer ihre Anmeldeinformationen eingeben
* unter Verwendung des Remotedesktopprotokolls.
*
***************************************************************

[MFRDP]
DisableRDPPromptForPassword=Ja

***************************************************************
* IMA-Verschlüsselung
*
* Wenn EncryptionEnable auf gesetzt ist 1 das Programm wird angewiesen
* Installation, die die IMA-Verschlüsselung für die Community während der aktiviert
* Installation mit Erstellung einer Serverfarm.
* Diese Option gilt nur für Installationen mit Erstellung von
* Gemeinschaft. Wenn Sie die Verschlüsselung aktivieren müssen, um dem beizutreten
* Gemeinschaft, benutze die Konsole. Standard ist 0.
* Stellen Sie KeyType auf ein “generieren”, “Datei” die “vorhandenen” für
* Geben Sie an, wie die IMA-Verschlüsselung die Parameter empfängt. Der Wert
* Standard ist “Datei”.
* Legen Sie NewKeyPath auf den vollständigen Pfad fest, wo Sie ihn haben möchten
* Genre der Verein. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie verwenden
* KeyType=generieren.
* Legen Sie den KeyPath auf den Speicherort eines vorhandenen Schlüssels fest
* wird geladen. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie verwenden
* KeyType=Datei.
* KeyPath-Attribute, NewKeyPath und KeyType sind nur nützlich
* wenn zusammen verwendet. Wenn eine Option konfiguriert ist und die andere nicht, wird die
* Verschlüsselungsschlüssel wird nicht geladen.
*
***************************************************************

[IMAEncryption]
EncryptionEnable=0
KeyType=Datei
NewKeyPath=
Schlüsselpfad=


Mit dem Inhalt dieser Datei, Wir erstellen unsere eigene Antwortdatei, das wäre zum Beispiel meins:

Citrix unbeaufsichtigte Installation

Oder im Textformat:

InstallacionDesatendidaBUJARRA.ini


[Citrix-Lizenzvereinbarung]
AcceptLicense=Ja

[Konfiguration des Datenspeichers]
CreateFarm=Nein
DirectConnect=Ja
Zonenname=10.10.0.0

[Direktverbindungseinstellungen]
DSNFilePath=N:MFSQL.dsn
Benutzername=an

[Shadowing-Einschränkungen]
AllowShadowing=Ja
ProhibitRemoteControl=Nein
ProhibitNotificationOff=Nein
ProhibitLoggingOff=Nein

[Citrix XML-Dienst]
ExtendIIS=Nein
DedicatedPortNumber=81
EnableVirtualScripts=Ja

[Optionen]
RebootOnFinish=Ja
LogLevel=*v
Protokolldatei=c:msi.log
UILevel = BASIC_UI_NO_MODAL
MCM ignorieren=Nein
RemoveWITurnkey=Nein

[PresentationServer]
ServerType=Unternehmen

[Lizenzserver]
LicenseServerChoice=FarmEinstellungen verwenden

[MFRDP]
DisableRDPPromptForPassword=Ja

[IMAEncryption]
EncryptionEnable=0


Wir benötigen auch eine DSN-Datei da draußen, entweder auf der CD selbst oder in einem UNC-Pfad, auf den wir später aus der Antwortdatei im Parameter zugreifen werden “DSNFilePath”:

Inhalt meiner MFSQL.dsn


[ODBC]
TREIBER=SQL-Server
UID=an
DATENBANK=CITRIX
WSID=SRVCTX02
APP=ODBC für Citrix
SERVER=SRVBD01


Und diese Datei ist optional, es geht lediglich darum, die Voraussetzungen für Presentation Server installieren zu können, wie ist .NET Framework 2.0, Microsoft Visual J # 1.5.0.09 y Java Runtime Environment Version 1.4.2_06:


N:SupportDotNet20dotnetfx.exe /q
N:SupportJSharp20vjredist.exe /q
N:SupportJRE1.5jre-1_5_0_09-windows-i586-p.exe /passive


Citrix unbeaufsichtigte Installation

Der Befehl zum unbeaufsichtigten Installieren von Citrix Presentation Server 4.x oder XenApp lautet wie folgt: N:SupportInstallUnattendedInstall.exe “PATH_FILE_MPS.MSI” “ANTWORT_DATEI” CTX_ODBC_PASSWORD=PASSWORT_FÜR_THE_ODBC. Dadurch wird sichergestellt, dass in keiner Textdatei das Kennwort eines Benutzers vorhanden ist.

Citrix unbeaufsichtigte Installation

… Warten Sie einige Minuten, während Sie Presentation Server installieren…

Der Server wird neu gestartet und wir haben alles installiert, bereit!!!

www.bujarra.com – Hector Herrero – nheobund@bujmitra.com – v 1.0


Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)