Installieren von VMware ESXi 6.5 + DCUI + Host-Client

Dies ist das erste Dokument in einer Reihe von Stellen, wo wir sehen, wie zu implementieren und nahtlos eine Plattform für VMware vSphere einrichten 6.5, Die in diesem Dokument werden wir die einfache Installation des ESXi Hypervisor sehen, plus ein kurzer Spaziergang durch die Grundkonfiguration mit DCUI und gewährt Ihr Host-Client virtuelle Maschinen zu verwalten und ihre. Wir werden mit anderen Unterlagen fortsetzen, die wir wachsen und unsere Umwelt optimieren!

 

Wir können ESXi auf einem lokalen SD-Gerät installieren, USB, SAS, SATA, SSD, LUN ...

Der Prozess ist einfach und einfach 15 Minuten haben Hypervisor montiert, wir können das ISO-Image auf eine bootfähige USB-Dump UNetbootin die Rufus.

Wir bestätigen, dass der Host-und Hardware sind auf der Liste der VMware Hardware Compatibility, in seiner HCL.

Die Installation wird lokal getan, Während lokale Konsole oder iLO oder dergleichen.

Wir ermöglichen Intel-VT oder AMD-V, und HyperThreading.

Wenn Sie möchten, ESXi herunterladen, wir können verwenden Link das Web-oficial VMware. Sie haben eine kostenlose Version, und wenn Sie alle Funktionen ausprobieren möchten, Sie haben 60 Tage!

 

Installieren von ESXi 6.5,

Wir werden die einfachen Schritte sehen Sie ESXi installieren müssen, Wir stellen Ihnen die CD mit ISO aufgenommen und beginnen!

 

esxi

Wählen Sie das Bild ESXi im Boot zu installieren & drücken Sie die Eingabetaste,

 

Geben Sie, um fortzufahren,

 

Wir lesen die Lizenzierung und F11 zu akzeptieren.

 

Wir wählen die lokale Festplatte ESXi installieren. Es kann normal sein mehr als eine Disc zu sehen, CARE. Und vor allem vermeiden Verbindung der mit dem SAN, Es wird empfohlen, die Schläuche der optischen Faser zu entfernen mögliche menschliche Fehler zu vermeiden.

 

Wählen Sie die Tastatur Sprache, die wir verwenden & Eingeben,

 

Wir setzen das Passwort für den Benutzer ‚root‘ und zukünftige Manager,

 

Wir bestätigen, dass die Daten korrekt sind und F11 könnte die Installation beginnen,

 

Wir warteten ein paar Minuten ...

 

Und wir ESXi auf einem Server installiert! Ich neu starten und danach, wir geben DCUI Konsole und grundlegende Netzwerkparameter konfigurieren und durch die Konfiguration Host-Client für den Zugriff auf, oder direkt hinzufügen und mit einem vCenter und von dort zu liefern.

 

DCUI,

Direct Console User Interface ist das lokale Management-Schnittstelle gibt uns die Hypervisor, daraus können wir die grundlegendsten und Konfigurationsaufgaben machen.

 

In dem Konsolenserver oder wenn wir eine Verbindung mit iLO oder dergleichen, wir können F2 drücken Sie den Server zu entsperren, además F12 der ESXi-Host löscht dies für den Neustart.

 

DCUI uns erlauben, das Passwort für ‚root‘ zu ändern, schafft das Niveau des Server zum Absturz bringen, Das Netzwerkmanagement dieses Host konfigurieren, Neben der Konfiguration von Optionen zur Fehlerbehebung ermöglicht es, die uns und anderen die ESXi-Shell zu aktivieren, aktivieren SSH oder Management-Agenten neu starten. Und schließlich sehen wir die Server-Logs, Support-Informationen oder eine schöne Wahl, die wir die Host-Konfiguration in die Fabrik alle Einstellungen zu verlieren.

 

Um zu wissen, dass, wenn Sie von SSH acedéis so Gastgeber eine Putty, und die Shell Sie schreiben ‚DCUI‘, Sie können die DCUI von der Kommandozeile zugreifen, nützlich bei Zeiten!

 

Host-Client,

HTML5 Web, die wir den Betrieb ESXi-Host sowie Zugriff auf Ihre virtuellen Maschinen verwenden können.

 

Wenn wir mit einem Browser auf die IP-Adresse des ESXi-Host einigen können wir die Web-Konfiguration der ESXi-Hosts eingeben, Wir bestätigen die…

 

In der Hauptansicht werden wir eine Zusammenfassung unserer Gastgeber haben, wo wir sehen, alle Arten von Maschineninformationen, Ressourcen zur Verfügung, Konfigurationen…

 

Auf der Registerkarte “verwalten” wir können die Einstellungen auf dem Host machen, Die erste wird natürlich die Zeit mit einem Zeitserver oder NTP-Server, und wenn wir wollen, Autostart von virtuellen Maschinen ermöglichen,, Aktivieren Sie Hardware-Verknüpfung, Änderung Server Energieoptionen, Lizenzverwaltung, VIBs installiert, Dienstleistungen, die wir den Host inciar oder stoppen kann. Und Benutzer erstellen und den Zugang zu diesem Rechner konfigurieren!

 

Auf der Registerkarte “beaufsichtigen” sehen wir die grundlegendsten Grafikleistung Ebene wir Gastgeber, wo wir Ihre CPU sehen, Speicher, Netzwerk & Disk. Wir können auch Ereignisse sehen, dass wir Hardware-Sensoren erzeugen, Server-Ereignisse oder Aufgaben ausgeführt; wir können auch die Systemprotokolle oder Benachrichtigungen sehen uns den Host-Modus alarmieren.

 

Auf der Registerkarte “virtuelle Maschinen” wir können virtuelle Maschinen erstellen und verwalten, wir können die Konsole zugreifen HTML5 integrierten Browser oder besser mit VMRC Remote-Konsole oder.

 

Auf der Registerkarte “Lagerung” wir können die Datenträger formatiert lokalen Host und die Verwendung als VMFS als Speicher für VMs, und eine Verbindung zum Remote-Speicherschränke und Zugriff auf Ihre LUN.

 

In der Registerkarte “Vernetzung”, Es wird sein, wo wir unsere virtuelle Netzwerke schaffen, wo MVs Anbindung an die Außenwelt geben und konfigurieren Netzwerke und Ports VMKernel, die wir benötigen!

 

Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)