Installieren und Konfigurieren von VMware View Connection Server 4

In diesem Dokument werden wir die Installation Ihrer neuen Broker und Server-Verbindungen sehen, VMware View Connection Server, Dies ist der Server für die Verwaltung Verbindungen und virtuelle oder physische Desktops. In diesem Dokument werden wir die Installation für den ersten Server Connection Server sehen, obwohl wir später mehr Server können eine Umgebung mit hohen Verfügbarkeit zur Verfügung zu stellen oder einen connectio Server in der DMZ isolieren externe Verbindungen zu sichern.

Dies ist die Übersicht über die Komponenten von VMware View trennen.

Bedarf de VMware View Connection Server,

– Pentium IV 2.0 Ghz CPU o überlegen (empfohlen Dual-CPU)
– 2 Die obere GB RAM (3 GB empfohlen)
– Ein oder mehr 10/100 Mbps NIC (1000 Mbps / 1 Gbps empfohlen)

Betriebssysteme:

– Windows Server 2003 R2 Standard Edition SP2
– Windows Server 2003 Standard Edition SP2
– Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition SP2
– Windows Server 2003 R2 Enterprise Edition SP2

Notiz: VMware View Connection Server nicht auf Terminal-Server-Umgebung unterstützt. Sowie ein Mitglied einer Active Directory zu sein (Windows 2000 o Windows- 2003).

Installieren von VMware View Connection Server,

Wir heruntergeladen die VMware View Offizielle Website von VMware, wir können eine Probezeit genießen 60 Tage, wenn wir eine gültige Lizenz. Führen Sie die Installation, Einfach, wie es ist ein Assistent, “Nächster”,

Wir akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung “Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung” & “Nächster”,

Wählen Sie den Installationspfad, standardmäßig “%Programfiles% VMwareVMware Viewserver”, “Nächster”,

Als mein erster Server Connection Server, geben Sie die Option “Standard”, dann fügen wir einen anderen Server zu der Gruppe oder einer anderen Installation von externen Verbindungen, um sicherzustellen,. “Nächster”,

ADAM akzeptieren Lizenz (Microsoft Active Directory Application Mode), “Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung” & “Nächster”,

gut, Presse “Installieren” sofort mit der Installation zu starten,

Nach einigen Minuten wird bereits VMware View Connection Server haben installiert. “Fertig”,

Wir öffneten die Management-Konsole, ein Browser https://VMwareViewConnectionServer / admin, logueamos Wir Administrator.

Und configure mindestens zwei Möglichkeiten, wie VMware View verwenden 4, lizenzieren und VMware vCenter Server. So konfigurieren Sie die Lizenz, werden wir “Aufbau” > “Produktlizenzierung und Verwendung”; klicken Sie auf “Lizenz bearbeiten…” die Lizenz zur Einführung, gültig oder Demo.

“OK”,

Es sagt uns, diese Lizenz für die sie gültig ist, Wenn Sie Composer oder Offline Desktop. Von hier aus können wir auch die aktuelle Nutzung, die Anzahl der aktiven Sitzungen mit normalen Desktops, basierend auf einem Bild oder offline.

Wir werden auch die VMware vCenter Server konfigurieren, für sie, lassen Sie uns “Server” Virtualcenter Server und klicken Sie auf “Hinzufügen…”,

Wir fügen den vollständigen Namen des Servers, einige Anmeldeinformationen mit Administratorrechten und geben Sie einen Namen, und wir werden eine sichere Verbindung, um es über Port ermöglichen 443 (Connect mit SSL). Denn jetzt gehen wir nicht in die Möglichkeit der Verwendung von VMware View Composer, da dies in einem zukünftigen Dokument diskutiert. Wir können die maximale Anzahl gleichzeitiger Bereitstellung und die maximale Anzahl gleichzeitiger Zündungen eingestellt. “OK”.

bereit. Hier ist, wo dann an den Server entladen wird in der DMZ (Security Server) verwalten Server oder VMware View Connection Server,

in “Aufbau” > “Registrieren Desktop-Quellen” können wir die Gesamtzahl der verfügbaren Desktops und wenn die Terminaldienste sehen.

in “Aufbau” > “Administratoren” Administratoren sehen VMware View 4.

in “Aufbau” > “Globale Einstellungen” Legt fest, ob oder die Verwendung von SSL für Clientverbindungen benötigen (Verwenden Sie SSL für Client-Verbindungen), Timeout-Zeit (Session-Timeout), wenn Benutzer müssen erneut authentifizieren nach einem interrupcón VPN (Reauthenticate Sichere VPN-Verbindungen nach Netzunterbrechung), Sicherheitsmodus für Nachrichten, verschlüsselt Nachrichten JMS (Java Message Service) zwischen den Komponenten von VMware View. Mit „Pre-Login-Nachricht“ zeigt eine Nachricht vor / nach der Authentifizierung. Wenn Benutzer sind gezwungen, einen Weg zu trennen, und wir wollen eine Nachricht haben, Dies wird gesetzt werden „Display Warnung vor Abmelde gezwungen“.

In dem Teil der “Veranstaltungen” dafür, Ereignisse haben das VMware View-System, alles, was geschieht.

in “Desktops und Pools” wo Demos Stehpulte sein, sowohl sie erstellen, Hinzufügen von Ursprüngen, Ansicht aktive Benutzersitzungen, Sitzungen sind offline, oder Konfiguration bestimmter Politiken.

Wenn Sie eine neue Desktop-Erstellung wird diese Möglichkeiten haben:

– Individual Desktop: Erstellen Sie einen einzigen Desktop.
– Automatisierte Desktop-Pools: Wir werden einen Pool von Desktops erstellen (mehr) automatisiertes Bild von einem Benutzer, kann persistent oder nicht persistent. Se Soporta VMware Voll Clone y VMware Linked Clones.
– Manueller Desktop-Pool: Keine automatische Provisionierung, kann persistent oder nicht persistent.
– Microsoft Terminal Services Desktop-Pool: Desktop-Publishing-Server Microsoft Terminal Server.

und schließlich, in “Benutzer und Gruppen” Wir sehen die Gruppen, die Zugriff auf vordefinierte Desktops, und ob sie zur Zeit angemeldet.


Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)