Upgrade-de VMware vCenter Server 5.5 ein 6.0 y Update Manager

Wenn wir eine Plattform vSphere 5.x und möchten Version migrieren 6 de vSphere, wir können den Server vCenter Server starten, Die in diesem Dokument sind die Schritte in einer Umgebung mit einer Windows-basierten Server-Datenbank in SQL Server folgen,

Wir können insitu eine beliebige Version von VMware vCenter Server 5.x upgradear, dass wir, sofern sie den Anforderungen des Betriebssystems entsprechen, können Sie auf dieser VMware KB finden. Auf der Hardware-Ebene, Embedded-Installation in kleinen Umgebungen 2vCPU, 8GB RAM und Festplatte genügen 100Gb, für 400 Gastgeber o 4000 MVs wir gehen jetzt Umgebungen 8 vCPU, 24GB Arbeitsspeicher und Festplatte 200Gb.

Wenn das Upgrade werden wir eine Version machen 5.0, Sie können wählen, wenn upgradear wenn wir eine eingebettete Installation möchten oder wenn Sie wollen extern auf einem anderen Computer PSC installieren (Platform Services-Controller), Wir erinnern uns, dass als eine der neuen Funktionen von vSphere 6, wo wir uns trennen können, was ist das Management der virtuellen Plattform-Komponenten, dass wir auf die Plattform als SSO hinzufügen…

Wenn das Upgrade werden wir eine Version machen 5.1 die 5.5, wir haben zwei Möglichkeiten, auch, Wenn Sie Single Sign On (SSO) außerhalb des vCenter Server, dann wird es die Instanz von PSC installieren, sonst wird es ein eingebettetes System mit allen Komponenten zusammen sein.

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-01-bujarra

gut, wir können in der obigen Tabelle schauen, was die richtige Reihenfolge jede Komponente unserer VMware vSphere-Plattformen aktualisieren soll, wo sollten wir die folgende Reihenfolge der Aktualisierung folgen:

  1. vCloudDirector (VCD)
  2. vCloud Networking und Sicherheit (VCN) (bekannt als vShield Manager)
  3. Horizon View (Komponist, Verbindungen Server)
  4. vSphere Storage Appliance (ALL)
  5. vCenter Server vSphere Replication (VR)
  6. vCenter Site Recovery Manager (SRM)
  7. vRealize Operations Manager (vCenter Operations Manager bekannt als)
  8. vSphere Data Protection (VDP)
  9. ESXi
  10. VMware tools
  11. vShield Edge
  12. vShield App
  13. vShield Endpoint
  14. Horizon View (Kunden und Betreiber müssen)

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-02-bujarra

Von dem Installations-DVD von VMware vCenter Server, sie können direkt drücken auf “Installieren” die Upgrade-Assistenten Version zu starten,

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-03-bujarra

“Nächster” in den Migrationsassistenten begrüßen, wir haben festgestellt, und die SSO vCenter Server installiert, so in diesem Fall zeigen wir die Installation von.

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-04-bujarra

Wir akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung & “Nächster”

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-05-bujarra

Geben Sie das Kennwort des Administrators von vCenter Server und vCenter Single Sign-On, “Nächster”,

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-06-bujarra

wie wir wissen,, VMware verwendet in dieser Version 6 Datenbanken basierend auf Postgres, so dass diese Version aktualisieren migrieren wir die Datenbank auf dieser Plattform, “akzeptieren”,

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-07-bujarra

“Nächster”, nicht ändern Standard-Ports,

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-08-bujarra

“Nächster”, Wenn wir wollen einige Installationspfad ändern, und vor allem, wo wir es eine Backup-Infrastruktur machen 5.5, wenn wir brauchen, um die Installation umkehren, Dies wird ein wichtiges Verzeichnis zu prüfen,.

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-09-bujarra

Wir bestätigen, dass wir auf unserer Seite eine Sicherung der vCenter-Datenbank durchgeführt haben, und wir können das Update mit bestätigen “Aktualisierung”,

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-11-bujarra

….Jetzt müssen wir für das Produkt-Update warten…

 

vmware-vsphere-vcenter-Server-Upgrade-55a6-12-bujarra

und bereit!!! Auf einfache Weise haben wir unsere vollständig migriert Server und vCenter Server-Version 6.0, Jetzt müssen wir die korrekte Lizenzierung Infrastruktur fortsetzen und die folgenden Punkte immer auf der obigen Tabelle basiert angreifen, in einfacher Umgebung werden wir für den Host gehen, die VMware Tools von virtuellen Maschinen dann, schließlich su virtuellen Hardware-Upgrade-Datenspeicher!

 

Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)