Mit ESEUTIL – eseutil.exe en Microsoft Exchange 2003

Microsoft Exchange-Befehlszeilentool, zum Ausführen von Wartungsaufgaben für Exchange-Datenbanken und LOG-Dateien. Der Zugriff erfolgt über die MSDOS-Konsole und im PATH: “C:Programmdateien ExchsrvrBIN”. Dies muss in Datenbanken erfolgen, die nicht verwendet werden, und sie müssen nicht zum selben Server gehören.

OK, zuerst, wenn wir eine Datenbank des aktuellen Servers behandeln wollen, Die Verwendung dieser Datenbank sollte gestoppt werden, Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Am saubersten ist es, direkt zur Datenbank zu gehen und diese zu zerlegen. dies zu tun, Wir öffnen die Konsole “Systemmanager” der Börse und wir werden “Server” > “Erster Speicherpool” > “Postfachlager” die “öffentliche Ordner”, und darauf, Recht und “Zerlegen Sie das Lager. In diesem Beispiel werde ich nur den privaten Mailspeicher behandeln (das der E-Mail der Benutzer) welches standardmäßig aufgerufen wird “Priv1.edb”.

Tal, wird uns mitteilen, dass wir die E-Mails der Benutzer vorübergehend löschen werden, das sagen wir “ja”.

Dies dauert einige Sekunden / Minuten, hängt von der Größe der Datenbank ab.

Tal, wir sehen, dass es das Abwärtspfeilsymbol hat, in rot, Die DB ist bereits gestoppt, wir können es mit ESEUTIL behandeln.

Tal, Wir öffnen eine MSDOS-Konsole und gehen zu: “C:Programmdateien ExchsrvrBIN”, wenn wir direkt laufen “eseutil”, Wir werden sehen, welche Optionen Sie haben. So treten MS Exchange-Fehler auf, der Parameter / p (Reparatur) Es funktioniert normalerweise sehr gut, wenn eine Datenbank beschädigt ist und nicht bereitgestellt wird oder die Dienste aufgrund dessen nicht gestartet werden. Und die Option / c (genesen) wird verwendet, um eine Exchange-Datenbank aus ihren berühmten LOGs wiederherzustellen. Ich kommentiere einige interessante Parameter, die bei der regelmäßigen Wartung einer Exchange-Datenbank ausgeführt werden müssen, wenn diese groß / schwer ist.

Der Erste: /k, Prüfsumme. Um es auszuführen: “eseutil / k BDEXCHANGE.edb”, Dieser Befehl überprüft die gesamte Datenbank, wenn Sie einen Sektor haben’ mal, Falls ich einen Fehler habe, würde ich ihn reparieren. Dies hängt von der Lautstärke des BD ab, von 6 Sekunden wie ich (dafür, dass es leer ist) bis zu mehreren Stunden, also sei geduldig.

Tal, Ich verwende es auch in der MS Exchange-Wartung, defragmentarla, damit unser Ausblick nicht verrückt wird’ manchmal wegen schlechter Serverleistung. Alle Befehle werden gleich ausgeführt, “eseutil / d BDEXCHANGE.edb”

Und noch eine ähnlich wie / k (Prüfsumme) ist das / g der „Integrität“, Überprüfen Sie die Integrität’ Gesamt-DB, Ein weiterer Befehl, der Stunden dauern kann, alles abhängig von der Lautstärke. In allen Fällen, in denen wir einen Fehler feststellen, müssen wir uns Sorgen machen, Das erste wäre, eine Kopie der Datei als Backup in ein anderes Verzeichnis zu erstellen, und dann würden wir versuchen, es mit eseutil zu reparieren.

Das Normalste ist, dass es keine Fehler gibt, es sei denn, der Server wird schlecht behandelt, in Planausfällen, oder alles, was ungewöhnlich ist, oder ein Antivirus, der unsere Comics beschädigt. Gut, wenn du fertig bist, Sie müssen den BD montieren, dafür, wie wir zerlegt haben, wir fahren es. In der Konsole “Systemmanager” der Börse und wir werden “Server” > “Erster Speicherpool” > “Postfachlager” die “öffentliche Ordner”, und darauf, rechter Knopf und “Bauen Sie das Lager zusammen.

wir hoffen,…

Und bestätigt, dass alles perfekt ist. Jetzt müssten wir es mit allen Datenbanken machen, die uns interessieren, wenn wir mehr privat haben, Öffentlichkeit…


Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)