VMware Mirage – Teil 1 – Installation und Grundkonfiguration

Im Mai nahm in diesem Jahr VMware das Unternehmen Wanova, VMware Welt im Mirage vorgestellt, Software, die uns zu zentralisieren und vereinfachen Bildverwaltung Schreibtische helfen, sowohl physische als auch virtuelle. Fenster können Bilder mit Unternehmensanwendungen haben und sie an Kunden auf einfache Weise implementieren, sowie alle Update-Bilder.

 

VMware Mirage wir alle zentralen Ausrüstung, auf einem Server-Volume gespeichert Mirage, Diese Teams genannt CVD (Centralized Virtual Desktop) Sie haben eine Sicherungskopie Ihrer Daten und wir beide Benutzer und Administratoren können Dateien wiederherstellen oder direkt Bild & Anwendung auf einem anderen Computer (physische virtuelle) aufgrund von Diebstahl, Verluste… Es ist perfekt über WAN zu arbeiten, wie dedupliziert wie Übertragungspegel, wenn im Volumen jeden CVD Speicherung.

Es kann auch perfekt für die Migration ganzer Büros oder einzelner Computer verwendet werden,, und wenn wir wollen, von Windows XP auf Windows migrieren 7!

 

Das Bild ist ein Beispiel für die Koexistenz mit VMware View VMware Mirage oder VMware Fusion (für macs). Wenn Sie eine Umgebung Citrix XenClient, es wäre auch eine gute Alternative für die komplette Verwaltung sein.

Componentes VMware Mirage:

1 – VMware Mirage Management Server: Es wird verwendet, um den Mirage Server zu verwalten, Es zugegriffen von der Management-Konsole, von CLI oder Automatisierungsskripts. Speichert seine Daten in einer SQL-DB.

2 – VMware Mirage Server: Der Mirage Server ist das Herz des Systems, Es ist verantwortlich für den Status aller Kunden und halten sie aktualisiert, sowie durch Operationen, die kommen aus der Management-Konsole trägt. Es unterstützt bis 1500 Desktops pro Server.
3 – VMware Mirage Management Console: Dies wird die Konsole, die uns helfen wird, Server zu verwalten Mirage, wo können wir Aufgaben erstellen, Überwachungssystem, crear berichtet…
4 – VMware Mirage Web-Anwendungen: Es wird in der Lage Web-Portal zu verwenden, für die Benutzer ihre Dateien wiederherstellen.
5 – VMware Mirage-Client: Dies wird die Software auf Computern installieren, die zentralisieren, virtuellen oder physischen.

.NET Framework erforderlich wäre, um die zuvor installiert haben 3.5 bevor irgendeine Komponente von VMware Mirage Installation.

– CVD o Centralized Virtual Desktop: Sie sind die Maschinen verwaltete Benutzer, die müssen wir die zentrale Sicherung von ihnen haben, anwenden Bilder…

– Maschine verweisen auf die Referenzmaschine: Es wird als Maschinen Bild genommen werden (DAMIT + Anwendungen) die CVD anzuwenden.

Komponenten eines CVD:

– Basis-image: Es wird vom Administrator Bild eines Betriebssystems und Enterprise-Anwendungen zusammengesetzt angewendet werden.
– Profil Treiber: Es wird eine Reihe von Treibern, die auf verschiedene Modelle von Geräten gelten.
– Benutzer installierten Anwendungen: Anwendungen der Benutzer installiert Kostenlos Konto.
– Benutzerdaten und -einstellungen: Ihr Profil.

 

Instalación VMware Mirage Management Server,

Die erste Sache ist Mirage Management Server zu installieren,

 

Wir nehmen die Lizenz,

 

SQL Server, den wir speziell sagen 2008 R2 und einen Fall, wo zuvor die BD MirageDB erstellen. Zusätzlich das Konfigurationsverzeichnis, um anzuzeigen,, wir werden UNC-Pfade verwenden, wenn Cluster.

 

Konto für den Start der Dienste & Wir schaffen eine Mirage Gruppe Administratoren in Active Directory, Wir machen Sie admins der Maschine und steckte es in Format ‚Ich dominiogrupo’

 

“Installieren” beginnen Installation,

 

 

“Fertig”,

 

Installieren von VMware Server Mirage,

folgendermaßen, wird installieren Mirage Server,

 

Wir nehmen die Vereinbarung,

 

Wählen Sie den gleichen Server und SQL-Instanz, wir werden auch ein Verzeichnis für den Cache aller CVD erstellen (Centralized Virtual Desktop), in meinem Fall mit 100Gb genügt.

 

Geben Sie das Konto die Dienste von Mirage Server zu starten,

 

“Installieren” beginnen Installation,

 

 

“Fertig”,

 

Wir starten Sie den Server mit den Einrichtungen, um fortzufahren,

 

Instalación VMware Mirage Management Console,

Installieren Sie die Management-Konsole mit dem Management Server zu verbinden und verwalten Mirage Server,

 

Wir akzeptieren Lizenzvertrag,

 

“Installieren” Installation der Konsole zu beginnen,

 

 

“Fertig”,

 

Instalación de VMware Mirage Web-Anwendungen,

Wenn sie Web-Zugang zu Dokumenten ermöglichen, die Benutzer über das Web haben oder, wir auf einem Computer installieren Mirage Web-Anwendungen.

 

Geben Sie die Adresse des Servers installiert Mirage Management Server,

 

wählen “Web-Zugang” & “Admin Web Access” & Presse “Nächster” beginnen Installation,

 

“Fertig”, wir haben die komplette Installation Level-Server-Komponenten.

 

Instalación VMware Mirage-Client,

Dieser Teil logisch nur auf den Client-Computern durchgeführt, die Ihre Bilder zentralisieren verwalten möchten, sie zu sichern oder benutzen sie als Referenzgeräte

 

Wir haben zwei Arten von Installations, Geben Sie GUI-Assistenten oder haben auch die Möglichkeit, sie in großen Mengen zu installieren GPO, “Nächster” die Assistenten zu installieren.

 

Wir akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung,

 

Wir müssen die Mirage Server angeben, die diesen Computer und Verbindungstyp zugeordnet werden, wenn Sie sicher sein wollen (Standard auf dem Server würde unbewohnt),

 

“Installieren” beginnen Installation,

 

 

und “Fertig”,

 

Die andere Möglichkeit wäre installieren Parameter für automatische Installationen, Ich würde laufen als: ‚MirageClient.xXX.50588.msi SERVERIP = SERVIDOR_MIRAGE:PUERTO USESSLTRANSPORT = true / quiet‘.

 

Und wir würden Mirage VMware-Client auf dem Computer in Ermangelung eines solchen CVD installiert oder Referenzcomputer zuweisen. Die Aufgaben werden von der Management-Konsole machen, Wenn es eine Konfiguration, die wir den Benutzern ermöglichen können, ihre eigenen Computer aufzeichnen, wenn interesase.

 

Grundkonfiguration von VMware Mirage,

In diesem letzten Teil werden wir sehen, wie zum Management-Server verbinden und bestimmte Parameter global und auf Serverebene konfigurieren.

 

die erste, Wir öffnen die Konsole “VMware Mirage Management Console”, vom Baum fügen wir Management Server “System hinzufügen…”

 

Geben Sie den Management-Server & “OK”,

 

Zunächst einmal wird die Installation lizenzieren, für sie aus “Systemkonfiguration” > “die Einstellungen”. In der Registerkarte ‚Allgemein’ fügen Sie die Lizenz aus “Set-Lizenz…”, Im Folgenden wird ein Active Directory mit der Berechtigung zum Erstellen / Löschen von Computerkonten einrichten, seine Eigenschaften ändern oder Ihr Passwort zurücksetzen. Neben dem allgemeinen Satz von Frequenzwerten snaphosts von CVD oder Warnungen Raumvolumen.

 

In der Registerkarte ‚Auto-CVD-Creation’ Benutzer erlauben, zu erfassen und Computer als CVD automatisch erstellen. Wir legen kann einen Text, der anzeigt Anweisungen,

 

A ‚Datei-Portal’ eine Verknüpfung zu den Portal-Client-Dateien aus dem Mirage-Client hinzufügen, fügen Sie die URL-Format: ‚https://MIRAGE_WEB_APPLICATION / Explorer‘.

 

Tab ‚USMT’ wir fügen Sie das USMT-Verzeichnis 4.0 (User State Migration Tool) Migration von Benutzerprofilen zu ermöglichen, dies wird eine Anforderung sein, wenn Sie von Windows XP auf Windows migrieren möchten 7 unsere Nutzer. Das USMT-Verzeichnis wird es auf einem Computer mit AIK finden (Automated Installation Kit) installiert, wir können verlieren hier und wäre in '% Programfiles% Windows-AIKToolsUSMT'.

sowieso, wenn Sie nicht AIK installiert, Ich lasse diese ZIP mit dem angeforderten Verzeichnis. ZIP Passwort: www.bujarra.com

 

bereit!

 

Auf der Serverebene ihm eine sichere Verbindung ermöglichen würde, empfohlen ermöglichen ‚SSL‘.