Einstellen der Hardware für virtuelle Maschinen in VMware up

Eine neue Funktion von VMware vSphere ist die Macht an den Host-physikalischen Geräte an virtuellen Maschinen, Dies wird mit dem Treiber des virtuellen Betriebssystems erreicht, Zugriff direkt auf die physische Gerät in Frage, die Vorteile natürlich ist die beste Leistung des Geräts, da die Latenzzeiten verringern. Sie benötigen die neueste Version von VMware Tools haben,, sie werden im Auge zu tragen haben, dass Sie nur zuweisen 2 von virtueller Maschine 8 von Host. Und natürlich wird diese virtuelle Maschine alle Vorteile verlieren zu anderen Host bewegter, weil wir ein physisches Gerät von einem bestimmten Host zuweisen. Dies wird VMDirectPath I / O genannt.

zu ermöglichen,, zuerst müssen wir die PCI-Geräte verfügbar sind für virtuelle Maschinen zeigen. dies zu tun, der Host, Wir gehen auf die Registerkarte “Aufbau” > “Erweiterte Einstellungen…” > “konfigurieren Pass-Through…”,

Wählen Sie die Geräte, die wir als Gateway festlegen möchten, “OK”,

Wir prüfen bereits verfügbar, aber bevor Sie ESX-Host Neustart verwenden können, ist erforderlich,.

nach dem Neustart, und wir können sie auf die hinzufügen(s) Maschine(s) virtuell(dies ist) wir sind interessiert(n). Bearbeiten Sie die Hardware der virtuellen Maschine und wie würden Sie fügen Sie jede virtuelle Hardware, klicken Sie auf “Hinzufügen…”,

wählen “PCI Device”, “Nächster”,

Und wird eine Liste der physischen Geräte, die mit der virtuellen Maschine hinzufügen. “Nächster”,

Überprüfen Sie, ob das richtige Gerät und drücken “Fertig”,

Und innerhalb der virtuellen Maschine, wir müssen die entsprechenden Hardware-Treiber installieren, In diesem Fall habe ich ein USB-Gerät ausgegeben.