VMware ESX Server 3.5

Dieses Dokument zeigt die Installation einer ESX-Serverversion 3.5, Einzigartig und ausschließlich für die Systemvirtualisierung konzipiert.

Wikipedia-Definition: Diese Version ist ein komplexes Virtualisierungssystem, da es als Betriebssystem für die Verwaltung und Verwaltung virtueller Maschinen ausgeführt wird, da es kein Host-Betriebssystem benötigt, auf dem es installiert werden muss. Entwickelt für die Zentralisierung und Virtualisierung von Servern. Anwendung –> DAS (virtuell) –> Hardware (virtuell) –> VMware ESX –> physische Hardware. ESX basiert auf Linux als Basisbetriebssystem, das eine hohe Stabilität bietet, genauer gesagt ein RedHat. Es enthält auch eine Reihe von Dienstprogrammen, die als Zugriffsebene für die gesamte Hardware dienen, die die Virtualisierung bereitstellt. Verwenden Sie Ihr eigenes Dateisystem, VMFS, in dem die virtuellen Festplatten jeder virtuellen Maschine gespeichert sind und das von mehreren ESX-Servern gemeinsam genutzt werden kann. Die Anforderungen für die Installation von VMware ESX sind recht hoch, da sie für Server bestimmt sind. So, Wir müssen eine Multiprozessor-Maschine haben, große Menge an RAM, mindestens zwei Netzwerkkarten und SCSI-Controller, RAID ó FC hauptsächlich. Laut VMware Inc.. ESX basiert nicht auf Linux, da es einen eigenen Kernel namens VMKernel hat.

ESX 2.5

gut, Legen Sie zunächst die CD in den betreffenden Server ein, Wir können ESX nicht auf einem Server installieren, viel weniger, Es gibt eine eindeutige Liste von Servern, auf denen sich ESX befindet 100% kompatibel: http://www.vmware.com/pdf/vi3_systems_guide.pdf. Um einen ESX-Server zu installieren, müssen Sie keine großen Kenntnisse haben, es ist etwas einfaches, Im Boot-Menü drücken wir die ENTER-Taste für eine grafische Installation.

ESX 2.5

Wenn es sich um den ersten Server handelt, ist es ratsam, die CD zu testen, falls während der Installation Probleme auftreten und eine beschädigte Datei vorliegt, wir geben “Prüfung” die “Überspringen”, was uns interessiert.

ESX 2.5

“Nächster” So starten Sie den Installationsassistenten für VMware ESX Server 3.5,

ESX 2.5

Wählen Sie die Sprache Ihrer Tastatur, und weiter, “Nächster”,

ESX 2.5

Wir wählen die Maus aus, die wir verbunden haben (wenn wir welche haben), “Nächster”,

ESX 2.5

Wir bestätigen, dass wir alle Informationen auf unseren Discs löschen können, so zeigen “Ja”,

ESX 2.5

Wir müssen die endgültige Lizenzvereinbarung von akzeptieren “Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung” & “Nächster”,

ESX 2.5

Die Art der Partitionierung, normalerweise sollte es empfohlen werden, ohne etwas zu berühren, Wir müssen sehr vorsichtig sein, mit welchen Datenträgern wir formatieren, denn wenn wir eine externe Plattenkabine angeschlossen haben (SAN, NAS, iSCSI…) Wir können es von hier aus erkennen und Ihre Daten oder den Bootsektor laden, das wäre nicht sehr lustig, Also überprüfen wir, ob es unser Album ist und “Nächster”,

ESX 2.5

Wir überprüfen, ob es sich um die Festplatte handelt, die wir löschen möchten, und “Ja” die idealen Partitionen für uns zu generieren.

ESX 2.5

Wir überprüfen, wie die partitionierte Festplatte aussehen würde, “Nächster”,

ESX 2.5

gewöhnlich, Wir müssten den Boot nicht wechseln, so “Nächster”,

ESX 2.5

gut, Wir müssen mindestens einen Netzwerkadapter konfigurieren, Dies ist diejenige, die anfänglich vom ESX-Server verwendet wird, um eine Verbindung nach außen herzustellen, später, Während der ESX- oder VirtualCenter-Konfiguration konfigurieren wir die virtuellen Switches. Wir müssen ihm eine feste IP-Adresse zuweisen, mit der richtigen Netzmaske, ein Tor (Sehr wichtig, wenn wir HA oder VMotion verwenden), und wir werden Ihren Hostnamen zuweisen, Darauf muss ein Domainname folgen, Deshalb geben wir Ihren vollständigen Namen an. Wenn wir daran interessiert sind, VLANs zu generieren, Wir geben die ID an. Und im Prinzip werde ich den Scheck von aufheben “Erstellen Sie ein Standardnetzwerk für virtuelle Maschinen” da werde ich später konfigurieren, Wenn ich einen anderen physischen Adapter habe, werde ich ihn den virtuellen Maschinen zuweisen. “Nächster”,

ESX 2.5

Wir wählen die Zeitzone dieses Hosts, “Nächster”,

ESX 2.5

Wir geben ein Passwort für root für die Service Console an, “Nächster”,

ESX 2.5

Wir überprüfen, ob alles korrekt ist und können drücken “Nächster” um ESX zu installieren 3.5,

ESX 2.5

… Wir haben einige Minuten gewartet, während wir VMware ESX 3.5 installiert haben…

ESX 2.5

gut! Es gibt uns seine URL an, damit wir die Verwaltungssoftware herunterladen können. klicken Sie auf “Fertig” um den Computer / Host neu zu starten.

ESX 2.5

Sobald der Server neu gestartet wurde, von einem Computer mit MS Windows, Wir müssen eine Verbindung zu dieser URL herstellen, um die Software herunterzuladen, mit der wir sie verwalten können, namens “VMware Infrastructure Client”, Wir akzeptieren die Zertifikatsüberprüfung…

ESX 2.5

“akzeptieren”,

ESX 2.5

Und von hier können wir den Virtual Infrastructure Client von herunterladen “Herunterladen VMware Infrastructure Client”. Von nun an wird jeder unterschiedliche Konfigurationen haben, Wenn Sie möchten, wird Ihre virtuelle Infrastruktur zuerst durch Installation des Servers erstellt “VMware Virtualcenter”.

Installieren von VMware VirtualCenter 2.5 – A

Instalación VMware Infrastructure Client 2.5 – A

www.bujarra.com – Hector Herrero – nheobug@bujarra.com – v 1.0