Installation und Konfiguration von VMware vSphere Update Manager Download Service

Wenn Sie ein vCenter Update Manager-Server haben und es keinen Internetzugang haben, (aus dem Grund, dass es: Sicherheitsfragen…) Sicherheits-Patches von unserer vSphere-Umgebung zum Download können wir einen Vermittler-Server, die Updates sind nach unten verwenden und geben sie dann an den Server vCenter Update Manager, Die in diesem Dokument werden wir die Installation und Konfiguration von VMware vSphere Update Manager Download Service sehen (UMDS).

Wir sollten beachten, dass Update Manager Download Service eine Version kompatibel mit unserem Update Manager ist; installieren wir laufen ‚VMware-UMDS.exe’ wir werden in den Ordner ‚UMDs finden’ del DVD de vSphere 5. Wählen Sie die Installationssprache,

“Nächster” des Installationsassistenten von vCenter Update Manager-Download-Dienste zu starten (UMDS),

“Nächster”,

“Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung” & “Nächster”,

Wir brauchen eine BD für UMDS, Sie können SQL Express lokal oder zur Verwendung als vorhandenen Datenbankserver in unserem Netzwerk installieren (für sie, Preinstallation erzeugen wir eine DSN 32 Bits con ‚% windir% SysWOW64odbcad32.exe‘),

Wenn dieser Server einen Proxy surfen muss es eingestellt werden,

Installationspfade, Default ‚% Program(x86)%VMwareInfrastructure’ und wählen Sie ein anderes Verzeichnis für die Patches zu speichern. “Nächster” beginnen Installation,

… Wir warteten ein paar Sekunden, während der Installation…

“Fertig”, jetzt haben wir Update Manager-Download-Dienst installiert, aber andernfalls zu setzen,

Von der Kommandozeile ‚% Program(x86)%VMwareInfrastructureUpdate-Manager’ con ‚vmware-umds.exe -h’ Wir werden die Hilfe des Konfigurationstools zeichnen, wo wir bekommen alle möglichen Parameter. Vor dem Start werden wir die aktuelle Konfiguration des UMDS mit ‚vmware-umds.exe -G sehen’ dass wir anpassen, wie wir interessiert sind, (Get-config). Con ‚vmware-umds -S’ geben Sie eine Konfiguration (Set-config) bewerben.

Con ‚vmware-umds.exe –list-Host-Plattform’ Wir sehen die Plattformen, für die Sie Patches UMDS herunterladen, wir wählen, welches Interesse uns herunterladen, für sie, zuerst werden wir alle mit ‚vmware-umds.exe -S deaktivieren –disable-Host‘; und jetzt werden wir nur die Plattformen ermöglichen, die uns interessiert, Patching, in meinem Fall alle ESX(ich) 4.1 so, was wir mit 'vmware-esx umds.exe -S -e-4.1.0-4.1.0 embeddedEsx' machen.

Sobald bekam richtig konfiguriert VMware vSphere Update Manager Download Service aus Patches und Internet mit ‚vmware-umds.exe :-D’ Download-Verzeichnis.

Wir warteten, während niedrige… dann zeigen wir den Austausch Verzeichnis, in dem vCenter Update Manager catch-Patches, es wird mit einem ‚vmware-umds.exe ES in das Verzeichnis exportieren –default-Export-Geschäft PATH’ angeben, wo und für die Kopie sofort ausführen ‚vmware-umds.exe -E‘.

Wenn wir nicht daran interessiert sind die Patches für virtuelle Appliances herunterladen können wir auch herunterladen (klar, dass, bevor die Paches aussteigen!) con ‚vmware-umds.exe -S –disable-va‘. Und schließlich bestätigen wir, dass unsere Konfiguration korrekt und läuft wieder ‚vmware-umds.exe -G’ Erhalten der aktuellen Konfiguration, mit dieser UMDS hat es bereit!

Und schließlich würde sagen, nur vSphere Update Manager, die nicht das Internet-Patches nicht senken, Wenn Sie nicht über ein gemeinsames Repository verwenden. Die häufigste ist die Übertragung über HTTP / HTTPS zwischen UMDS UM und so auf dem Server UMDS wir einen Web-Server ermöglichen werden,. Von dem VMware vSphere-Client, auf Sicht ‚Update Manager‘, Registerkarte ‚Konfiguration‘, die Download-Einstellungen Optionen’ marcamos ‚Verwenden Sie ein gemeinsam genutztes Repository‘, Wir validieren die URL & gelten Änderungen.

Wenn wir daran interessiert sind, wir können ein Skript / geplante Aufgabe auf dem Server UMDS erstellen wir regelmäßig Patches Internet in den UMDS und exportieren Sie die Konfiguration herunterladen, die wir eine einfache Batch angewendet haben, Laufen:

vmware-umds -D

vmware-umds -E