Installieren und Konfigurieren von Citrix XenDesktop 5

Dieser Artikel wurde veröffentlicht, dass die neue Version von Citrix XenDesktop Installation und Konfiguration anhängig war, die sein wird,, Dies ist die Desktop-Virtualisierungs-Infrastruktur schlechthin Citrix. Neu in dieser Version: neuer Look, Die rollenbasierte Installation (wie Citrix XenApp 6), IMA verschwindet, desaparece Active Directory Configuration Wizard, neue Management-Konsolen (Desktop Studio und Desktop Director), Blenden (http://www.bujarra.com/?p=4157), XenClient so dass für Verbindungen und Desktop-Synchronisation… Damit können wir unsere Benutzer virtuelle Desktops bereitstellen, um eine Umgebung der Lichtanlage oder in unserem Netzwerk Thin-Client haben. Mit dem Controller können Sie Citrix-Verbindungen zu Desktops verwalten, die uns interessiert (Es unterstützt bis 15000 MV cada Controller), wir können auf Basis von Citrix XenServer, um virtuelle Maschinen verbinden, VMware vSphere direkt die physikalische. Wir können verschiedene Technologien für die automatische Erstellung von Desktop-PC als Citrix Provisioning Server anschließen oder VMware Composer.

In diesem Diagramm können wir die verschiedenen Optionen sehen, die uns jede Ausgabe von Citrix XenDesktop gibt 5,

Die Installation ist einfach, klicken Sie auf “installieren Sie XenDesktop”,

wie wir sehen,, Es basiert auf Funktionen, markieren wir, dass wir installieren interessiert, in diesem Fall, und ich habe einen Lizenzserver im Netzwerk, ein Webinterface und SQL Server-Datenbanken, so installieren Sie nur XenDesktop-Controller und Konsolen Desktop Studio & Desktop Director,

wir werden die Voraussetzungen automatisch erkennen zu installieren oder zu offenen Ports in der Windows-Firewall, Presse “Installieren” beginnen Installation,

bereit, halten “Configure XenDesktop afer Schließen” sofort unsere erste Gemeinde einzurichten,

Wenn wir machen die ersten Controller-Konfigurationen erst seit “Desktop-Bereitstellung” auf der Konsole Citrix Desktop Studio

Wir Form eines Namens auf der Website, den Namen des Lizenzservers eingeben und überprüfen, später zeigen wir unsere Bearbeitung und Server-Datenbank, wo wir die BD speichern, klicken Sie auf “Testverbindung…”

“OK”,

“OK”,

Nun wählen wir eine Verbindung zu den Maschinen, in meinem Fall werde ich VMware-Virtualisierung nutzen und ich werde die Richtung des vCenter Server angeben (Weitere Informationen über XenDesktop Integration mit VMware), zeigen Sie einen Namen für diese Verbindung und zeigen an, ob XenDesktop die MVs erstellen, “Nächster”,

Wir müssen hinzufügen, in dem Sie die MV laufen und speichern, “Hinzufügen…”

Wir Form eines Namens für die Ressource, zeigt einen Cluster, die Datenspeicher, wo wir die neue MVs und Kundennetzwerk gespeichert werden, “OK”,

gut, haben wir die Assistenten, “Fertig”,

Wir finden, dass wir richtig konfiguriert haben, Jetzt müssen wir Benutzer-Desktops hinzufügen,

dies zu tun, von “Maschinen” > “erstellen Katalog”, Benutzer-Desktops bereitstellen, wir müssen die Art wählen.

Dies sind die Arten von Maschinen, die schaffen:

– Parteien: Pool von Automaten, dass keine Informationen am Ende der Sitzung des Benutzers beibehalten, die Anzahl der virtuellen Maschinen erstellen, die Interesse uns von einem Bild ‚Master’ (zeigen die virtuelle Hardware das wird, automatisch das Computerkonto in AD und Nomenklatur erstellen, wenn die MVs Benennung), wenn Sie können Benutzer manuell Dynamik zuweisen.

– Gewidmet: Sise Pool von Maschinen, die Informationen und Einstellungen auf das Ende der Sitzung des Benutzers unterhält, die Anzahl der virtuellen Maschinen erstellen, die Interesse uns von einem Bild ‚Master’ (zeigen die virtuelle Hardware das wird, automatisch das Computerkonto in AD und Nomenklatur erstellen, wenn die MVs Benennung), wenn Sie können Benutzer manuell Dynamik zuweisen.

– Bestehender: Wir weisen auf vorhandene virtuelle Maschinen in unserem Netzwerk.

– physikalisch:Wir weisen auf vorhandene physische Maschinen in unserem Netzwerk.

– gestreamte: Wir werden für die Erstellung von Maschinen, die auf Citrix Provisioning verlassen, um die Server-Provisioning und Maschine colecion anzeigt.

In diesem Beispiel werden wir etwas einfaches Auswählen der zwei virtuellen Maschinen einzigartige LAB machen, bestehende VMs Windows XP,

Geben Sie bitte die MVs und Ihr Konto,

Administratoren, “Nächster”,

Und zeigt einen Namen für den Katalog, “Fertig”. Damit haben wir virtuelle Maschinen in unserer Umgebung präsentiert XenDesktop 5 Nun weisen wir zu einem Ende, In diesem Fall habe ich einen von ihnen verwenden werden als solche verwendet werden,, als ‚Desktop’ ein Benutzer und andere Anwendungen wird es verwenden, zu verteilen (VM Hosted Apps).

auch dann, Ich werde eine Gruppe ersten Desktop-Systeme Abteilung erstellen > “Zuordnungen” > “Erstellen Sie Desktop-Gruppe”.

Wählen Sie einen Katalog erstellt früher und wie viele Maschinen brauchen, “Nächster”,

Wir müssen den Benutzern zuweisen, die diese virtuellen Desktops zugreifen möchten, “Nächster”,

Administratoren dieser Desktop-Gruppe,

Und geben Sie den Namen, der die Desktopgruppe wird angezeigt. “Fertig”.

Wir werden in der Lage sein, Anwendungen zu veröffentlichen, anstatt Desktop-Benutzer, in ähnlicher Weise, dass, wenn corportaría einem XenApp-Server. “Zuordnungen” > “Erstellen Anwendung Desktop-Gruppe”.

Wählen Sie einen Katalog erstellt früher und wie viele Maschinen benötigen, um die Anwendungen laufen Sie brauchen, “Nächster”,

Wir werden zu assign Benutzer haben wir wollen, dass diese Anwendungen in der Lage sein zu laufen,

Administratoren dieser Anwendung,

Und zeigen Sie einen Namen für den Anwendungspool. Jetzt werden diese Teams nur zur Verfügung, wenn eine Anwendung dieser Desktopgruppe erfordert ausgeführt werden.

Nun werden wir eine Anwendung mit XenDesktop veröffentlichen, von “Anwendungen” > “Anwendung erstellen”.

Wählen Sie die Desktop-Anwendungen, die Gruppe haben, in meinem Fall veröffentliche ich den ‚Rechner’ Installiert’ in diesem MVs, “Nächster”,

Wir wählen die ausführbare Datei aus “Durchsuche…”,

wir suchen ab “Durchsuche” auf der lokalen Festplatte eines der MVs,

bereit!

Geben Sie Benutzer / Gruppen, die die Anwendung zugreifen möchten, “Nächster”,

Standort icon,

auch konfigurieren wir erweiterte Funktionen (Zugriffskontrolle, Aussehen, Inhaltsumleitung, Audio-, Ressourcen und Verschlüsselung). “Nächster”,

Wir Form eines Namens für die Anwendung,

Wir überprüfen, ob alles in Ordnung ist,

und bereit, Jetzt versuchen wir,!

Wir betraten das Web-Interface, dass wir konfiguriert haben und validiert,

Wir überprüfen die Anwendung der ‚Verwaltung’ es läuft, als ob es sich um eine Server XenApp waren (dachte sollten wir Anwendungen in S.O laufen. Kunden Einschränkungen),

Und wir finden, dass wir auch den Desktop öffnen kann!