Migrieren Sie den DHCP-Dienst unter Windows 2003 Windows 2016

gut! nichts, compartiros wollte ein wenig Kampf, den ich an einem kleinen Projekt Sommer hatte, unter mehreren Dinge hatten einen Windows-DHCP-Server migrieren 2003 Windows 2016 Server, Ich teile die Schritte, die ich folgte auf den neuen Server in weniger zur Migration als ein Jiffy! Denken Sie dort jede DHCP-Umgebung, wobei jeder Bereich, mit allen Ausschlüsse, Anpassungen… wie man vermeiden recon!

 

Wir können die DHCP-Serverrolle auf dem neuen Server mit Windows installieren 2016, und wir tun mehr, Wir schließen den Installationsassistenten und starten!

Der Prozess kann so einfach sein wie laufen zwei Befehle, ein auf dem Quellserver eine Kopie mit allen Einstellungen zu exportieren:

netsh dhcp server export C:\copia_servidor_dhcp.dat all

 

Kopieren Sie die exportierte Datei auf den neuen Server, und von einem DOS-Fenster 2016, Lauf:

netsh dhcp server import C:\copia_servidor_dhcp.dat all

 

Wenn alles gut geht, und Sie haben keine Fehler, bereit! Sie haben nicht mehr den DHCP-Dienst neu zu starten, ermächtigen, die 2016 und desavouieren die 2003.

 

Auge, wenn Fehler haben Stil: Fehler beim Importieren der Klasse „Class-Routing und Remote-Zugriff standardmäßig.“
Diese Klasse Konflikte mit der bestehenden Klasse „Standard-Routing- und RAS-Klasse .“ oder wie führen wir zusätzliche Schritte… es ist üblich, die Server unterschiedliche Sprache zu haben oder für eine solche große Sprünge machen.

 

Wir schaffen einen Dump mit allen DHCP-Server-Konfiguration 2003, Wir laufen von einem DOS:

NETSH DHCP SERVER DUMP > Clases_viejas.txt

 

Jetzt machen wir die gleiche, aber in dem DHCP-Server 2016, laufen auch eine andere DOS-Fenster:

NETSH DHCP SERVER DUMP > Clases_nuevas.txt

 

gut, Es wäre eine Frage der Öffnung mit einem Texteditor TXT-Dateien sein und sowohl einen Teil der Klassen beobachten, Hier werden wir eine Korrektur vornehmen, und wir werden die aktuellen Server-Klassen löschen 2003 und wir werden mit der ersetzen 2016. So haben wir eine neue TXT-Datei, Paste Serverklassen 2003, NETSH fügen Sie jede Zeile nach oben, und wir ersetzen die ‚Hinzufügen‘ durch ‚Löschen‘. dann, Paste Klassen 2016, am Anfang jeder Zeile hinzufügen, das Wort NETSH und korrigieren Sie den Servernamen, Angabe der IP-Adresse des Servers 2003.

Dies wäre ein Beispiel, Wir könnten es direkt in den DOS-Server ausgeführt 2003 BAT-Datei oder machen und laufen!

#Eliminamos:
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Delete Class "Clase BOOTP predeterminada" "Clase de usuario para clientes BOOTP" 424f4f54502e4d6963726f736f6674 0 b
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Delete Class "Enrutamiento predeterminado y Clase de acceso remoto " "Clase de usuario para clientes de acceso remoto " 525241532e4d6963726f736f6674 0 b
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Delete Class "Opciones de Microsoft" "Opciones especificas del proveedor de Microsoft aplicables a clientes de Windows 98 y Windows 2000" 4d534654 1 b
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Delete Class "Opciones de Microsoft Windows 2000 " "Opciones especificas del proveedor de Microsoft para clientes de Windows 2000" 4d53465420352e30 1 b
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Delete Class "Opciones de Microsoft Windows 98" "Opciones especificas del proveedor de Microsoft para clientes de Windows 98" 4d534654203938 1 b

#Añadimos:
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Add Class "Clase de enrutamiento y de acceso remoto predeterminada" "Clase de usuario para clientes de acceso remoto " 525241532e4d6963726f736f6674 0 b
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Add Class "Clase BOOTP predeterminada" "Clase de usuario para clientes BOOTP" 424f4f54502e4d6963726f736f6674 0 b
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Add Class "Opciones de Microsoft Windows 2000 " "Opciones especificas del proveedor de Microsoft para clientes de Windows 2000 y versiones posteriores" 4d53465420352e30 1 b
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Add Class "Opciones de Microsoft Windows 98" "Opciones especificas del proveedor de Microsoft para clientes de Windows 98" 4d534654203938 1 b
NETSH Dhcp Server 10.123.18.2 Add Class "Opciones de Microsoft" "Opciones especificas del proveedor de Microsoft aplicables a todos los clientes de Windows" 4d534654 1 b

 

Jetzt können Sie die Einstellungen wieder in den alten DHCP-Server exportieren:

netsh dhcp server export C:\copia_servidor_dhcp.dat all

 

Und Kopieren Sie einfach die Datei auf den Server 2016 und führen Sie die folgenden importieren!

netsh dhcp server import C:\copia_servidor_dhcp.dat all

 

Wir starten Sie den DHCP-Dienst und bereit!

Wir können bestätigen, was wir bereits toooooda Konfiguration läuft unter 2016, Wir werden weiterhin den Server autorisieren und Stoppen des alten Server!! Ich hoffe, Sie haben hilfreich!

 

Hector Herrero
Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)