Google Reiten unserer intelligenten Lautsprecher auf einem Raspberry Pi HOME

Zum Lösen schließlich das SDK von Google-Assistenten Google-Startseite in Kastilisch zu verwenden (oder Spanisch) unter anderem neuen Sprachen! So ist es nun möglich, eigene Google Assistant auf einem Raspberry Pi zu montieren, in wenigen Minuten, mit einem Mikrofon und Lautsprechern, Sie haben ein Raspberry Pi bereit, Ihre Wünsche zu erfüllen!

 

 

 

Ideal im Wohnzimmer zu setzen oder irgendwo versteckt, eine gute omni, Wir können Ihnen Fragen in unserer eigenen Sprache stellen und Sie werden sie richtig vermeiden., auch unterstützt Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Japanisch. Die gute Nachricht ist, dass Google hat super gut dokumentiert, Sie können alles haben, bereit, in seine Fußstapfen oder mehr davon kondensiert folgen!

 

Wir werden eine Pi Raspberry mit verwenden Raspbian installiert und aktualisiert, Die erste wird überprüfen, ob das Audio gut für uns funktioniert, beide Mikrofon und Lautsprecher, wo wir den Klang erhalten möchten. Mit dem folgenden Befehl, zuerst werden wir die Audio-Aufzeichnungsgeräte sehen und dann die Aufnahme:

arecord -l
aplay -l

 

Wir bearbeiten unsere Audio-Konfigurationsdatei ‚~ / .asoundrc’ und geben Sie das Mikrofon, das wir verwenden,, in diesem Fall eine bestimmte USB, aber wir könnten auch ein Mikro-Webcam verwenden, sowie das Audio nehme ich es standardmäßig aus:

pcm.!default {
  type asym
   playback.pcm {
     type plug
     slave.pcm "hw:0,0"
   }
   capture.pcm {
     type plug
     slave.pcm "hw:1,0"
   }
}

 

Wenn wir wollen, einen Soundcheck tun, um zu sehen, ob wir etwas hören…:

speaker-test -t wav

 

noch besser, Aufzeichnung ein Beispiel dafür, wie wir das Mikrofon hören:

arecord --format=S16_LE --duration=5 --rate=16000 --file-type=raw out.raw

 

Zu hören, um zu sehen, was wir hören können, ausführen:

aplay --format=S16_LE --rate=16000 out.raw

 

Jetzt können wir gehen Google-Aktien zu trösten, in https://console.actions.google.com, wir loguearnos mit einem gültigen Google-Konto und erstellen Sie ein neues Projekt Google Cloud Platform, Dazu klicken Sie auf “Hinzufügen / Import-Projekt”. Mit Google API-Assistenten für Konsultationen in unserer Raspberry installiert und wird das Projekt uns zeigen, die Daten über den Verbrauch zugreifen.

 

Muss der Name des Projekts zeigen, und wenn wir die Sprache für die Anteile oder wählen Sie unser Land ändern möchten, es ist Zeit,,

 

Wir müssen die Google API API-Assistenten aktivieren, von https://console.developers.google.com/apis/api/embeddedassistant.googleapis.com/overview Wir wählen die Combo und klicken Sie auf unser Projekt “ermöglichen”,

 

Jetzt konnten wir gehen unser Gerät registrieren! Kommen Sie zurück in die Konsole, in https://console.actions.google.com/
Ir a “Geräteregistrierung” > “Registrieren Modell” und wir sehen,!

 

Wir werden den Namen oder die ‚Produkte setzen müssen’ (aufschreiben), ein Name des Herstellers oder ‚Manufacter Namen’ und wählen Sie, wenn Sie irgendeine Art von Gerät wollen, wenn wir lassen es nicht klar, in ‚Auto‘, klicken Sie auf “Registrieren Modell”,

 

jetzt, wir müssen die Datei mit den Zugangsdaten Google-Service Assistent unburden, klicken Sie auf “herunterladen OAuth 2.0 Referenzen” und sie dort halten,

 

Die Kopie auf dem Raspberry Pi zum Beispiel WinSCP oder ähnlichen Pfad / home / pi,

 

Wir kehren zum Assistenten und klicken Sie auf “Überspringen”,

 

Wir nahmen das Aufzeichnungsgerät nur, klicken auf “SPAREN”,

 

gut, Konfigurieren Sie nun die Raspberry Pi die virtuelle Umgebung, die Python-SDK und Python-Abhängigkeiten Systempakete zu isolieren, wir wählen die Möglichkeit, Python 3:

sudo apt-get install python-dev python-virtualenv
virtualenv env --no-site-packages
env/bin/python -m pip install --upgrade pip setuptools wheel
source env/bin/activate

 

Wir installieren die notwendigen Abhängigkeiten zusätzlich zu Google-Assistenten SDK, das uns erlaubt, Google-Assistent läuft auf dem Raspberry Pi zu haben:

sudo apt-get install portaudio19-dev libffi-dev libssl-dev libmpg123-dev

 

Durch pip wir die neueste Version von Python in der virtuellen Umgebung installieren:

python -m pip install --upgrade google-assistant-sdk[samples]

 

Installieren oder das Autorisierungstool aktualisieren:

python -m pip install --upgrade google-auth-oauthlib[tool]

 

Jetzt erzeugen wir die Anmeldeinformationen, die Beispiele laufen, wir werden die JSON-Datei haben wir zuvor heruntergeladene verwenden:

google-oauthlib-tool --scope https://www.googleapis.com/auth/assistant-sdk-prototype --scope https://www.googleapis.com/auth/gcm --save --headless --client-secrets /home/pi/client_secret_xxxx.apps.googleusercontent.com.json

 

Wenn alles korrekt ist, wir setzen so etwas wie:

"Please visit this URL to authorize this application: https://..."

Kopieren Sie die URL und gehen, um es mit einem Browser (Sie sind mit unserem Google-Konto angemeldet), nachdem wir einen Authentifizierungscode erlauben, die wir an der Schale haften.

 

und jetzt, wir sind bereit, um ein Beispiel zu testen! In der gleichen virtuellen Umgebung, Wir führen Sie den folgenden Befehl ID, die unser Projekt und unser Modell ID, wenn Sie nicht gewesen erziehlt, Sie werden sie in die finden Trösteten Google-Aktien Blick auf die allgemeinen Projektoptionen und Geräte. Wenn alles in Ordnung ist, den folgenden Befehl ausführen, und bereit sein, mit dem Assistenten zu sprechen, Es ist Zeit, zu testen:

googlesamples-assistant-hotword --project_id entrada-txarlatana --device_model_id entrada-txarlatana-entrada-xxxx

 

sicher, die Sprache unserer Mitarbeiter zu ändern, wir werden es direkt mit Ihrem Handy tun, mit Assistent App denke ich Sie es installiert haben wird (und wenn du nicht die instaláis :P, die Sie öffnen, drücken bis auf dem Kompass, und auf dem nächsten Bildschirm sollte gehen zu erkunden “Einstellungen”,

 

Einstellungen sollten haben an den Geräte Geräte aussehen registriert vor, wählen sie es, und da und kann Ihnen mehr Informationen unsere Herren von Google zugreifen oder wählen Sie die Sprache, die Sie mit dem Assistenten interagieren möchten!

 

so klug! Wir haben den Dienst unter einem Raspberry Pi installiert, wenn wir das obige Beispiel ist der Assistent in unserer Sprache laufen, Wir müssen ständig eingeben oder sagen drücken ‚OK, Google’ unabhängig von den Beispielen müssen wir interagieren. Wie in meinem Fall ist es mir nicht, dass das Mikrofon immer zuhört und damit auch die Notwendigkeit, ‚OK Google zu sagen vermeiden’ die ganze Zeit, denn durch cutrecilla Lösung gelang es mir, ihn zu vermeiden. Ich habe einen scriptcillo die Assistenten zu starten, und eine, es zu stoppen, Ich überlasse es Ihnen, falls es jemandem nützlich ist 🙂

 

google_assistant_para.sh

cd /home/pi/
source env/bin/activate
nc -l 12345 | /home/pi/env/bin/python3 /home/pi/env/bin/googlesamples-assistant-pushtotalk --project-id txarlatana --device-model-id txarlatana-pitxarlatana-xxxx &

 

google_assistant_para.sh

pkill python3
pkill google
pkill nc
Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)