Verwenden von Windows AIK für Windows-Installationen 7 y Windows- 2008 R2

Wir können Windows AIK verwenden (Automated Installation Kit von Windows) eine schnelle und einfache Windows-Abbilds zu implementieren 7 y Windows- 2008 R2. hiermit, wir können ein Bild von einem Team schaffen wir für unsere Organisation vorbereitet haben und es auf alle Teams (pudiendo Meter Treiber, Anwendungen, Konfigurationen…). Dieses Dokument wird Antwortdateien verwenden Interaktion während der Installation des Betriebssystems zu vermeiden und führt somit unbeaufsichtigte Installationen, Erstellung und Verwendung eines PE-CD Windows Preinstallation Environment zu booten und Imaging-Netzwerk Umsetzung, und wie Skripte zu verwenden, so viel wie möglich unsere Intervention zu vermeiden.

Installieren von Windows AIK,

Die erste Sache ist AIK von der Microsoft-Website oder MSDN zu verlieren, installieren Sie einen Computer auf jedem, Wenn Sie nicht die Voraussetzungen wir Ärger zusätzlich zu Installateure auf der CD installiert sich AIK anzeigt. klicken Sie auf “Installieren von Windows AIK”,

Kit kann das Windows Automated Installation installieren, Es hat keine Installation ist ein Assistent, “folgende”,

Wir nehmen die Lizenz, “folgende”,

Wählen Sie den Installationspfad, standardmäßig “%Programfiles% Windows AIK”, “folgende”,

und “folgende” zu beginnen die Installation,

Nach wenigen Sekunden haben Sie bereits installiert, klicken Sie auf “schließen”.

in “%Windows-Programme% AIKSamples” Wir haben einige Beispiele für Antwortdateien links

Erstellen einer Antwortdatei,

Wie in diesem Dokument werden die Bilder machen und Antwortdateien für Windows 7, Sie müssen die DVD / ISO von Windows kopieren 7 die Standard-Bilddatei, so dass der Ordner “Quellen” DVD kopieren Sie die Datei “install.wim” in einem lokalen Ordner auf Ihrem Computer, in meinem Fall “C:AIKw2k7”.

öffnen “Manager Windows System Image” einfach installieren,

Und wir gehen auf dem Windows-Abbild 7 einfach kopieren, für sie, “archivieren” > “Wählen Sie Windows-Abbilds…”

wählen Sie die “install.wim” & “offen”,

Wir brauchen eine Katalogdatei erstellen, so zeigen “und”,

gut, nach einigen Sekunden und sehen, dass wir das Bild von Windows haben 7 in der Anwendung geladen; Wenn unsere Absicht ist, eine Antwortdatei zu erstellen, lassen Sie uns “archivieren” > “Neue Antwortdatei…”,

bereit,

Was müssen wir jetzt gehen, indem die notwendigen Komponenten gehen Hinzufügen oder dass wir glauben, wir sollten unsere Antwortdatei ändern und damit das Windows-Image haben ganz individuelle und automatisierte. So starten Sie die Komponenten hinzugefügt werden zu der Antwortdatei hinzugefügt werden, Konfigurieren von ihnen 00.59 gehen. In meinem Fall habe ich die folgenden Komponenten mit den folgenden Einstellungen:

Komponenten mit ihren jeweiligen Phasen und Konfigurationen,

Anwendungsbeispiel einer Konfiguration,

Überprüfen Sie die Datei zu überprüfen, ob alle Daten korrigieren “Werkzeuge” > “Antwortdatei überprüfen”.

Zum Beispiel bleibt diese Warnung gefüllt werden…

einmal fertig, halten Sie die Antwortdatei “archivieren” > “Speichern Antwortdatei”

Wir halten es als autounattended.xml, wir können sie in ein USB-Laufwerk einlegen, in einer Floppy… Wir starten den Computer und installiert in einem völlig unbeaufsichtigt.

Erstellen Sie einen Referenzcomputer,

Installieren Sie einen Windows 7 o Windows- 2008 R2, wir anpassen, wie Sie wollen, Installieren von Software, Konfigurationen… einmal haben wir es bereit, wir müssen Sysprep ausführen (von der Befehlszeile, oder laufen). Ausgewählte in 'Aktion Cleaning System': “Starten Sie Quick Setup (OOBE) System”, Markierung “verallgemeinern” und ‚Shutdown-Optionen’ Markierung “löschen”, wir akzeptieren. Die auf Befehl, mit: ‚Sysprep.exe / oobe / generalize / shutdown‘.

Und wir können den Computer so oft klonen, wie Sie benötigen, wie es wird eine neue SID generieren, und den Namen des Teams haben wir in der Antwortdatei angegeben.

Erstellen einer bootfähigen Windows PE,

Um eine Bootdiskette RAM zu erstellen, die uns helfen werden, Ausrüstung für jede Verwaltungsaufgabe zu starten, entweder exportieren oder ein Bild importieren (in diesem Fall), wir müssen dies tun, indem “Command Line-Bereitstellungstools”.

Lauf: Copype.cmd ARCHITEKTUR DESTINATION

wichtig, kopieren wir das Programmverzeichnis IMAGEX.EXE DESTINOISO, / Export Bilder von Computer zu importieren später!

DESTINOwinpe.wim haben Sie die Datei in das Verzeichnis kopieren DESTINOISOsourcesboot.wim Probleme zu vermeiden, die mit Windows PE booten.

Schließlich erzeugen wir die ISO-Datei, die Sie auf CD brennen muss jeden Computer starten, von OSCDIM -n -bDESTINOetfsboot.com DESTINOISO DESTINOFICHERO.ISO,

Nach ein paar Minuten haben wir das Bild von Windows PE-CD erstellt!

Erstellen des Bild Netzwerk,

Was wir tun, ist jetzt auf einem Windows 7 o Windows- 2008 R2 haben wir vorbereitet daraus ein Bild zu erzeugen, Wir begannen mit der neu erstellten ISO.

Wir bilden ein Netzlaufwerk auf einen Server entweder, dass wir in unserem Netzwerk haben, Haus, um das Bild, das wir glauben, dass es von diesem Computer. NET USE LETRA: SERVIDORCARPETA, Wir stellen einige Anmeldeinformationen in den Ordner zu schreiben.

Führen Sie den Befehl, um das Bild vom Computer auf das Netzwerk kopieren, auf den Partitionen je Sie den Laufwerksbuchstaben haben kann sich ändern, UNIDADIMAGEX.EXE / capture system_drive: DESTINO_IMAGEN.wim “BESCHREIBUNG” /COMPRESS FAST / VERIFY

Nach ein paar Minuten werden wir das Betriebssystem auf dem Computer zu einem Netzwerkstandort haben bereits kopiert.

Anwenden eines Netzwerk-Image,

Starten Sie einen Computer mit dem ISO-Image, das wir auf einer CD mit Windows PE aufgenommen haben. Auge, dass wir Daten, was zu tun zerquetscht eine solche Ausrüstung mit!

gleichermaßen, wir ein Netzlaufwerk auf den Ort, an dem Sie Bilder Netzwerk haben, NET USE LETRA: SERVIDORCARPETA.

Diskpart die Systempartition zu erstellen, in dem das Bild anwenden, zu vermeiden, dass diese Befehle durchführen, wir können ein Skript und Befehl: DISKPART / S SCRIPT.TXT. Wir werden die CD auswählen müssen Sie haben (0), sauber (reinigen), Erstellen Sie eine primäre Partition (Partition erstellen primäre), auswählen und formatieren Sie es mit NTFS-Format (select partition 1 & format fs = ntfs label =”LABEL”), weisen Sie die Buchstaben C: (zuweisen c letter =), wie die aktive Partition markieren (aktiv) und Ausgang Diskpart.

Anzuwenden, um das Bild, nur laufen: UNIDADIMAGEX.EXE / apply ORIGEN_IMAGEN.wim 1 c:

Und nach ein paar Minuten werden wir auf dem Computerbild kopiert werden, Nun erstellen wir den Systemstart durch: BCDboot.exe C:WINDOWS und wir werden ein Team von einem völlig eigenen Bild über das Netzwerk bereitgestellt haben.


Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)