Actualizando Hosts con vSphere Update Manager 6.5

Wie wir bereits wissen, Update Manager VMware ist das Produkt, das uns vollständig aktualisierte vSphere virtuelle Infrastruktur halten. UM können wir zentral verwaltbare aktualisieren und vollständig Patches oder ESXi-Hosts versioniert, sowie virtuelle Maschinen oder virtuelle Appliances! Siehe zum Beispiel, wie eine Host-Version zu aktualisieren, 6.0 des ESXi 6.5 Aktualisieren 1, für sie, ohne den Stuhl zu verlassen, Update Manager und die Gastgeber ein Bild von ESXi gehen bis installieren sie es brauchen!

 

In dieser Arbeit stützen wir unser vCenter Server unter Linux läuft, sagen auf dem vCenter Server Appliance, und? Wir wissen, dass bereits eingebetteten Teil des Update Managers daher nur gut beraten, wir bringt zu konfigurieren, was uns interessiert.

 

Wenn wir zurück zur Übersicht, wir können gehen “vSphere Update Manager”, danach, Wir wählen unsere Server UM links, und in den zentralen Menü-Optionen angezeigt, die Sie konfigurieren können,. Schreiben Sie die Downloads Sie wollen, Patches, Zeitplan…

 

In der Registerkarte „Bilder ESXi“ können Sie ein ESXi-ISO-Image importieren, hier drücken!

 

Von der Schaltfläche „Durchsuchen“ suchen wir die entsprechende ISO wir anwenden und klettern wollen, Wir warteten ein paar Sekunden ... Das wird das ESXi-Image sein 6.5 wir haben vorher heruntergeladen, offensichtlich müssen Sie die notwendigen Treiber für unsere Gastgeber haben, es hängt die Basis an, das über VMware oder mit gibt jedes Herstellers Bild wählen (uns oder unsere mit unseren Fahrern personalisiert).

 

Nach einem kurzen Moment überprüfen wir, dass das Bild, das wir hochgeladen haben, ist richtig, klicken Sie auf „Schließen“.

 

Wir schaffen eine Baseline und fügen Sie es dann an die Hosts oder Cluster; diese Baseline enthalten die Patches, die wir die Hosts ehren, gehen Sie auf „Basislinien hosts“ und klicken Sie auf „Neue Baseline ...“

 

Wir Form eines Namens uns zu assoziieren mit dem, was diese Baseline, In diesem Fall, wer auch immer angewandt diese erfüllen müssen, was sagen Sie jetzt, dh das gleiche Bild ESXi, für sie, zuvor angedeutet, dass diese Baseline ist ein „Updating hosts“ & "Next",

 

Die Liste der Bilder ESXi, wählen Sie einfach den Upload, bestätigen, dass es das ist, 6.5 Aktualisieren 1, "Next",

 

und nichts, wenn wir sehen, dass alles in Ordnung, klicken Sie auf „Fertig stellen“, ist diese Baseline zu erstellen.

 

Sobald Baseline erstellt, wir können an einen Host oder eine Gruppe von ihnen asociársela (Gruppe) zentral, um sicherzustellen, dass jeder das gleiche Bild ESXi hat. wie gesagt, in diesem Beispiel, da haben wir uns für einen Host, in der Registerkarte „Update Manager“ die Option „Baseline verknüpfen ...“

 

Und wir sehen, dass wir zur Verfügung haben wir gerade erstellt, markieren wir die „6.5-Hosts aktualisieren“ und klicken Sie auf „OK“,

 

Das assoziiert nur einen Host zu einer Baseline, wenn dies der Fall sofort zu sehen ist und die Host erfüllt die Anforderungen der Basislinie klicken Sie auf „Nach Updates suchen ...“. Dies auch Augen, Es kann mehr global angewendet werden, die Clusterebene ...

 

Dies wird durchgehen, wenn der Host etwas ansteht, dass sie die Option mit der Bezeichnung „Updates“ im Wert von uns. Wir nehmen und ein paar Sekunden warten, während das Kontroll Finalisierung.

 

Tal, wie sagt uns erwartet, dass „nicht zufrieden“, das mit nicht-konform ist, was das Host die Baseline hat, weil der Wirt ein ESXi 6.0 und das Bild, das Sie assoziieren ein 6.5. So aktualisieren Sie den Host der 6.5 das heißt, Um dieses Problem zu lösen, wie, mark "Richtig ..."

 

Wählen Sie die Baseline-Update, wir werden in Abschnitt einzelnen Basislinien sehen, die ausgewählte & klicken Sie auf „Weiter“,

 

Diese Liste wird sehen die Gastgeber betroffen, Hosts, die die Überprüfung markiert haben, wird auf die Version aktualisiert werden 6.5, "Next",

 

Wir akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, "Next",

 

Wir können, wenn wir einige Zeit planen unten zu aktualisieren oder laufen, klicken Sie auf „Weiter“,

 

In den Wirten Korrekturmöglichkeiten können wir entscheiden, was mit den MVs zu tun, und versuchen Sie es erneut Optionen & Timeout Wartungsmodus einzutreten, "Next",

 

Wir bestätigen, dass alles korrekt ist, und klicken Sie auf „Fertig stellen“, im Hinblick auf aktive Aufgaben werden wir alle den Fortschritt sehen, zuerst wird der Host halten, ihre MVs auf andere Hosts vertreiben, Es wird mit dem Reset aktualisiert und weitergehen werden und nach oben und laden in den Speicher der neuen Hypervisor starten. Wenn Sie eine Gruppe von Hosts aktualisieren, konfigurieren, wie die Bereitstellung geordneter, y orchestrar los hosts.

 

... der Update-Prozess sollte nicht viel nehmen ...

 

Sobald der Host sieht bereits in Version gestartet wird 6.5 und entsprechen der Basis wir angewandt.

 

Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)