Citrix Branch Repeater VPX

Citrix Branch Repeater VPX ist der neue Name von WANScaler Appliance in virtuellen Umgebungen, unterstützt für Citrix XenServer, VMware vSphere y en breves Microsoft Hyper-V. In diesem letzten Dokument sahen wir, wie WANScaler zu reiten (www.bujarra.com/?p=3320) so ihre Leistung variiert nicht zu, der schwierigste Teil ist gutes Design in unserer physischen und virtuellen Infrastruktur zu definieren, da je nach den Bedürfnissen uns einem oder zwei physische zu virtuellem Netzwerk NIC zuweisen, wo nur selten die virtuelle Maschine bleiben oder verschiedene VLANs konfigurieren, falls erforderlich. In diesem Dokument werden zeigen wir die MV und wie der Verkehr von einem externen Client optimieren (das Plugin).

Die Version dieses Gerätes ist die 5.6.1 die hat die gleichen Eigenschaften wie die 5.5 verfügbare physische Geräte (serie Repeater 8500), anders als wir High-Availability-Modus oder im Gruppenmodus nicht aktivieren können. Im Bild sieht man die beiden Formen der Branch Repeater VPX Halterung sehen, alles wird auf unserem Netz hängen und vor allem Design zu implantieren, da ist sein physische in großen Umgebungen zu implementieren leichtem. Dieses virtuelle Appliance ist für niedrige Bandbreite bestimmt (bis zu 10Mbps). Ein Teil des physischen Geräts (Citrix Branch Repeater Appliance) und diese VPX, würde Citrix Branch Repeater with Windows, das ist ein Windows 2003 OEM Storage Edition auf einer physischen Maschine (integriert mit ISA + Zwischenspeicher).

HTTPS / SSL / IPSec VPN-Verkehr würde Kompression nicht aber ermöglicht es uns, Latenz-Überwachung nach unten zu fließen.

wie immer, Der erste Download 2 Komponenten, die man den Citrix Branch Repeater VPX müssen von Citrix offiziellen und das Plugin des Client auf einem Computer unter Windows installiert und wird das Team auf einem Remote-Verbindung zu unserer Delegation; es wird mit einem Server verbinden und transparent wie eine Brücke verhalten Zentrum wird der gesamte Datenverkehr durch den Branch Repeater passieren. Diese VPX wir kommen OVA Vorlagenformat so, da es von VMware importieren “Datei” > “Bereitstellen von OVF-Vorlage…”

Wählen Sie die Datei .ova, “Nächster”

Confirmamos que es Citrix Branch Repeater VPX, “Nächster”,

Geben Sie den Namen für die virtuelle Maschine,

Wir zeigen den Datenspeicher, wo wir speichern, “Nächster”,

Seleccionamos ‚Thick Provisioning-Format’ für Produktionsumgebungen, “Nächster”. Wir müssen berücksichtigen, dass 60Gb Festplatte nicht für Produktionsumgebungen empfohlen, Sobald wir die Maschine die VHD zu 100GB expandieren aus, einfach genug, um Ihnen die Festplatte zu verlängern, weil in dem nächsten Neustart der Maschine es die Partition erkennt und erweitern.

Wir zeigen unsere virtuellen Switches an denen zuweisen die vNIC des, LAN-apa-1-Netzwerk wird in unserem internen virtuellen Netzwerk verbunden sein (LAN) und WAN-apa-2-Netzwerk in dem externen Netzwerk,

Wir bestätigen, dass alles in Ordnung ist & “Fertig”,

“Schließen”,

Jetzt einmal wandten wir uns aus Ihrer virtuelle Hardware bearbeiten, um die Anforderungen unserer Umwelt gerecht zu werden.

wir anzünden,

Wir verbinden mit dem Standard-Benutzer ‚admin’ y ‚WANScaler’ Kennwort, das einzige, was hier aufgebaut werden wird der Netzwerkadapter das Management von: ‚Set-Adapter ip_adresse -IP Apa -netmask netmask -gateway PUERTA_DE_ENLACE’ und starten Sie mit ‚Neustart‘.

Damit eingehenden Datenverkehr wir virtuelle Netzwerke Branch Repeater im Promiscuous-Modus konfigurieren, so Markierung auf ‚Akzeptieren’ el ‚Promiscuous Mode‘; Dies ermöglicht erfassen den gesamten Datenverkehr durchströmt.

Wir logueamos einen Browser auf die Adresse http apa-Adapter oder https.

Das erste Mal, dass wir gingen Sie uns mit Warnungen, wir ändern das Passwort für den Benutzer ‚admin‘, Darüber hinaus ermöglichen wir Überbrückung. Wenn wir nur Branch Repeater Geräte miteinander verbinden, so dass wir die Hardbust erlauben maximal mögliche Beschleunigung ermöglichen; aber wenn die Kunden Zugriff auf das Plugin benötigen, sollten wir Softbust zeigen (esto en Bandbreitenmanagement); und reale Grenzen, die wir in unserer Umgebung haben (Frist für das Senden / Empfangen). Wenn unser Interesse ist QoS-Regeln zu verwenden, sollte mit der Art der Dienstleistung definiert wünschen übrig (http, ftp, ICA, Karte, CIFS…) und dann beschleunigen Politik stoppen / komprimieren Warteschlangen und weisen mehr oder weniger Priorität.

in “Einstellungen konfigurieren” > “Terminzeit” wichtig, den Zeit-Dienst manuell oder mit einem NTP-Server im Netzwerk festlegen.

Wie Lizenzierung unterschiedlich sein, abhängig von den erworbenen Lizenzen, da NFR-Lizenzen, VPX Express und Auswertung lokal lizenzierten (Zuweisen der MAC Zweig in MyCitrix); Einzelhandel und Lizenzen, CSP, und der jährliche Bedarf eines Citrix Lizenzserver unter Windows (MAC Zuweisen des Lizenzservers in MyCitrix). in “System tools” > “Lizenzen verwalten” zeigt eine guten ‚Lizenzserver’ der 'Local Server'.

Wenn wir wollen Remote-Client-Verbindungen ermöglichen und Ihrem Verkehr Beschleunigung mit unserem Netzwerk ermöglichen müssen wir zunächst die erforderlichen Lizenzen zum Lizenzserver hinzufügen. Später In “Einstellungen konfigurieren” > “Repeater Plug-in” > “Signalisierungskanal-Konfiguration” werden wir den ‚Staat ermöglichen’ ein ‚Aktiviert’ und die Einführung der IP-Adresse für Signalisierung wird die Adresse, an die Kunden von außen verbinden (Offensichtlich sollte diese Regel auf unsere Firewalls hinzufügen), Zusätzlich zu, die den Hafen (Standard 443tcp), zeigen transparent und wir können optional den Wert angeben (in Millisekunden) für ein LAN Detektieren.

in “Einstellungen konfigurieren” > “Repeater Plug-in” > “Beschleunigung Regeln” Wir richten Regeln Beschleunigung je nachdem, welche Verkehr und was wir wollen Zielnetze beschleunigen (und seine Häfen).

Sobald Sie richtig konfiguriert bestätigen, dass alles in Ordnung ist.

Installieren und Konfigurieren von Citrix Acceleration Plug-In,

Dies ist das Plugin, das auf Remote-Computer installieren, die nicht den zweiten Branch Repeater folgen, Es ist ein MSI und Sie können mit Orca bearbeiten, um anzuzeigen, Adressen automatisch Signalisierung.

Wir nehmen die Lizenz & “Nächster”,

Geben Sie das Installationsverzeichnis für Citrix Acceleration Plug-In, % Programfiles% Standard Citrix,

“Installieren” beginnen Installation,

“Fertig”,

Wir müssen den Computer neu starten, “Ja”,

Nach dem Neustart des Computers setzen wir ‚Signaling Adressen’ mit der öffentlichen IP-Adresse konfiguriert wir oben, Darüber hinaus erweitern wir Festplattennutzung (empfohlene 10Gb). Testearemos Konnektivität und Speicherkonfiguration,

Wir überprüfen diese Grafik auf einer 2 Mbps Linie Verkehr und beschleunigt Verdichtungsverhältnis, und Bytes vor und nach der Komprimierung gesendet.


Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)