Grundkonfiguration mit einem Glasfaser-Switch (Zoneneinteilung)

Dieses Dokument zeigt, wie eine sehr einfache Konfiguration auf einer Glasfaser-Switch machen, basierend auf Zoning und wie Set Zugriffsberechtigungen zwischen dem HBA (Host Bus Adapter) Server und ein Speicher-Array-HBA. Dieses Beispiel basiert auf einer durchgeführten Konfiguration für VMware ESX-Umgebung, vier Server verfügen über zwei HBAs jeweils gegen eine Kabine, die auch zwei Karten hat. All dies wird durch zwei Schalter verbunden werden, jeder HBA in jedem Server an einen Schalter (logisch).

In dieser Zeichnung sieht mehr oder weniger die Umwelt Set, es ist wichtig, auch die Knotennamen gezielt zu haben oder World Wide Knotenname (WWNN) und Portnummer o World Wide Port-Nummer (WWPN) jeder des Adapters, da es absolut notwendig ist zu unterscheiden, wer wer ist 😉

ich sagte:, WWPN WWNN und das Ziel jeden Server und Kabinen, eingerichtet, um Zoning auf dem Faserschalter, Mit diesem get sichern unsere Umwelt, beschränken Störungen und Verwaltung einfacher und verständlicher in der Zukunft. Nicht auf einer LUN zu verwechseln mit Kabine Ebene Zuweisungen werden, die es ähnlich oder dieselbe Funktion, aber beide Konfigurationen kombiniert die beste Konfiguration für eine SAN-Umgebung erhalten. gut, wie in diesem Schema Ich habe zwei Schalter, Alle Einstellungen, die Sie auf einen Schalter haben haben auf der anderen Seite durchzuführen, aber mit unterschiedlichen Daten (WWPN, WWNN, Namen, alias…)

Wir verbinden mit dem Switch mit einem Browser, Wir werden, bevor Sie für Konsole eine IP-Adresse eingestellt haben oder direkt in der Bedienungsanleitung des Herstellers wird uns sagen, was Ihre IP-Standard

Wir führen den Benutzer und Passwort-Verbindung, schalt meinen Standard-Benutzer-ID und das Passwort. “OK”,

Dies wäre die Konfigurationskonsole, sehen, wo wir den Schalter, gebrauchte Ports, ihren Status und andere Einstellungen. klicken Sie auf “Schalter Admin” für ein paar Grundeinstellungen,

Wie ist es, den umzubenennen oder die IP-Adresse ändern, Firmware aktualisieren Sie und haben alle die Schalter mit der gleichen Version, erhalten mehr Lizenzen oder das Kennwort ändern für Benutzer USERID oder mehrere Benutzer erstellen für das Management. All dies werden wir die Registerkarten tun “Schalter”, “Netzwerk”, “Firmware-Download”, “Lizenz” die “Benutzer”. Wir machen die Veränderungen, die wir in und klicken Sie interessiert sind, “Sich bewerben”,

Alle Änderungen werden wir Sie uns machen und wir müssen Rekord, Um dies zu tun, weil wir bestätigten,

Wir haben bereits den richtigen Namen (x Beispiel),

Wenn wir zu “Port Admin” wir können Switch-Ports individuell verwalten,

zum Beispiel, gibt es bestimmte Ports, dass wir noch brauchen, sind standardmäßig deaktiviert, in diesem Fall ist ein Schalter eines Bladecenter und externen Ports haben sie deaktiviert, so ermöglichen wir diejenigen, die uns interessiert,, Rechtsklick “persistent Aktivieren”. In diesem Fall sehen Sie keinen Server, der mit jedem Port verbunden ist, (oder interne) Deshalb sind sie nicht direkt an den HBA-Treiber oder S.O geladen. hebt die Verbindung, oder nicht verdrahtet! XD

Wir sagen ja den Port, dass Interessen uns zu ermöglichen,, die in diesem Fall ist, wo ich meine Kabine verbinden,

In der Freigabe es und ich bestätige, dass der Hafen ‚Online‘, was es ist vom Typ Fabric-Port… schließen.

Und die Hauptkonfiguration ist in “Zone Admin”, wo wir die Schalterbereiche eingestellt, das heißt, welche Geräte können, welche Geräte sehen.

Tab “Alias” Wir alle Geräte in unseren Switch verbunden, in meinem Fall sind vier Server mit Qlogic-HBA, die anderen vier sind logisch Qlogic HBA auf dem anderen Schalter; und ein anderer Speicher-Array. Hier müssen Sie konfigurieren, dass, die Aliasnamen des HBAs, zu erleichtern, um die Bereiche zu verstehen, zu setzen.

So klicken Sie zuerst auf “Neuer Alias”,

Geben Sie den Namen / alias, die uns verstehen helfen, was wir HBA sprechen, in meinem Fall ein IBM N3300 mit, mit zwei Controllern (AUF und AB für mich) der Controller genannt 0a, wie mein alias ist N3300_DOWN_0a (zum Beispiel) wir geben “OK”,

Wählen Sie die HBA, wir geben “Mitglied hinzufügen >>”

bereit, wir haben diese Alias ​​mit diesem Mitglied.

Und jetzt hat es mit so vielen HBAs die gleiche Aufgabe zu erfüllen haben, “Neuer Alias”,

Alias-Namen… “OK”,

wie zuvor, wählen Sie den HBA in Frage & “Mitglied hinzufügen >>”

und das, und alle…

Nach der Konfiguration Aliase, schaffen Zonen, das heißt, Wir erlauben Verbindungen zwischen den Alias, klicken Sie auf die Registerkarte “Zone” und erstellen Sie eine neue Zone “neue Zone”,

Geben Sie einen Zonennamen, in diesem Fall werde ich rufen ZONA_ESX01, und ermöglichen den Datenverkehr zwischen dem HBA und dem Server ESX01 cabin Speicher. “OK”,

so Aliase, wählen den Alias ​​des ESX01 Alias-Server und Speicher-Array & “Mitglied hinzufügen >>”,

Nach diesem Bereich einstellen, wir setzen die anderen Bereiche auf, dass das Interesse uns, nämlich, alle Ströme von Interesse haben wir, logischerweise nur in dieser Umgebung mit Kabine Verkehr / Zugang zwischen dem einzelnen ESX-Server, aber nicht zwischen Servern ESX. So wir Bereiche einstellen, “neue Zone”,

Der Name des Gebietes, “OK”,

Mitglieder hinzufügen…

bereit, und weiter mit dem Rest…

Einmal erstellt Zonen, Wir schaffen eine Gesamtkonfiguration aller, wir ermöglichen zu speichern und die Konfiguration. dies zu tun, Wir gehen auf die Registerkarte “Zone Config”,

Geben Sie einen Namen globale Konfiguration, in meinem Fall der Name des Schalters “CONFIG_SW10” (oder die am besten geeignete Glauben), “OK”,

Wir wählen die Bereiche, die wir haben als Mitglieder dieser Konfiguration erstellt und hinzugefügt, “Mitglied hinzufügen >>”,

Speichern Sie alle Einstellungen von “Save Config”,

“ja” Um zu bestätigen, dass wir die Konfiguration des Bereichs aufgezeichnet,

Und jetzt ermöglichen wir, dass zu übernehmen. Wenn Sie die Standard sehen ist alles erlaubt Verkehr und daher nicht optimiert, idica uns “Effektive Zone Config” dies ist “Standard, all Access”.

Wählen Sie die Konfiguration, die Sie gerade erstellt haben und “OK”,

“und” diese Konfiguration zu bestätigen und aktivieren,

und ale, wir würden unsere gut Schalter konfiguriert, um den Zugriff haben.

Wenn wir zu “Port Admin” Wir sehen den Portstatus,

Und jetzt habe ich alle Geräte erhoben werden, wenn sie kostenlos sind oder nicht, und andere nützliche Informationen.