Ausblenden lokale Laufwerke auf Citrix-Servern

Dieses Verfahren wird erläutert, wie lokale Laufwerke einen Citrix-Server für Benutzer verstecken, wenn gegen veröffentlichten Anwendungen arbeiten kann nicht alles auf dem Server speichern, Disketten. Es ist die Bearbeitung einfach eine Vorlage dann Richtlinien gelten durch eine Politik für Benutzer, die uns vom Sehen Sie die Server-Laufwerke interessieren. Diese Politik kann nicht nur auf dem Server angewandt werden, es ist eine Benutzerrichtlinie, so sollte sich auf einen Benutzer angewendet werden UO. Typischerweise hat ein Citrix-Server zugewiesen Buchstaben andere als C und D, es wäre normal M, N… jeweils und so, dann, wir werden ein Problem der Anwendung der Politik finden, dass unsere Laufwerke nicht kommen. Dieses Dokument erklärt, wie diese Politik mit unseren Antrieben anpassen

Zunächst einmal wird mit Editor-Datei bearbeitet “system.adm” von “C:Windowsinf” ein Domänencontroller, wenn möglich, die Haupt. Wir öffnen die Datei.

Wie ist eine Datei, die eine Erweiterung mit jedem Programm zugeordnet ist,, Wir öffnen es durch Auswahl eines Programms zu öffnen, mit “Wählen Sie das Programm aus einer Liste” und “akzeptieren”,

Markierung “Notizblock” und “akzeptieren”,

Wir suchen Politik “!!NoDrives” und in diesem Beispiel werde ich zeigen, wie die Buchstaben M und N verstecken; und Briefe: EIN, B, M, N, O und P. Deshalb fügen wir die / die folgenden Zeilen:

NAME !!ABMNOP (oder was wir wollen, identifizieren) VALUE NUMERIC 61443 (Dezimalwert, der uns interessiert)
NAME !!MNOnly (oder was wir wollen, identifizieren) VALUE NUMERIC 12288 (Dezimalwert, der uns interessiert)

Und wir schauen hinunter die Zeichenfolge [Strings] und wir fügen die gleichen Namen, die wir früher identifizieren (in meinem Beispiel ABMNOP und MNOnly). Und zeigen, was macht, die Texte in der Beschreibung des Rechts verbietet.

Sobald modifiziert diese Punkte die Datei speichern,

gut, Wenn das, was wir wollen, ist anderen Laufwerksbuchstaben verstecken, und sie sind nicht von diesem Beispiel. Wie berechnet? leicht, Die erste ist, zu wissen, dass Buchstaben verbergen, in meinem Beispiel hat sie den Wert MN 12288, oder ABMNOP hat den Wert 61443, erhalten Sie? Es basiert auf diesen Werten:

00000000000000000000000000
ZYXWVUTSRQPONMLKJIHGFEDCBA

Sie sollten ein wenig setzen (1) der Brief, wir verstecken wollen, beispielsweise MN zu verstecken:

00000000000011000000000000
ZYXWVUTSRQPONMLKJIHGFEDCBA

So blenden ABMNOP:

00000000001111000000000011
ZYXWVUTSRQPONMLKJIHGFEDCBA

wie wir sehen,, diese sind Binärwerte, und Sie müssen sie passieren DECIMAL, ist so einfach, dass Sie mit Windows-Rechner können, Wir öffnen den Rechner und legen Sie sie wissenschaftlich: “Ansicht” > “wissenschaftlich”.

klicken Sie auf “Behälter” und setzen Sie den Wert von MN, die war 00000000000011000000000000, als die erste 0'en kann nicht gestartet werden von dem ersten Bit gesetzt werden 1 und weiter mit dem Rest von 0s, die noch übrig sind, 12 in meinem Fall, auf dem Weg zu Dezimalzahl ist so einfach wie nach dem Aufsetzen der Zahlen klicken “Dezember”, Daher erhalten wir den Wert, den wir setzen in “C:Windowsinfsystem.adm”

Jetzt mit dem Beispiel der Buchstaben A, B, M, N, O und P, Wir schreiben diese in binäre: 1111000000000011 und klicken Sie auf “Dezember” zu konvertieren es in Dezimalzahlen, Es gibt uns den Wert von 61443, der der Wert wieder in die system.adm eingeben

Sobald das klar und verändert die Datei, wir müssen eine Richtlinie erstellen, um Benutzer anzuwenden, auf der OU in denen Benutzer Citrix (oder jede OU, oder direkt auf der Domain – gefährlichere) > Recht “Eigenschaften”.

In der Registerkarte “Gruppenrichtlinien”, klicken Sie auf “neu” eine Richtlinie erstellen (GPO), wir zeigen einen Namen, zum Beispiel “GPO ausblenden lokalen Einheiten” und lassen Sie sich ändern, für sie, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf “bearbeiten”.

lassen Sie uns “Benutzereinstellungen” > “administrative Vorlagen” > Recht “Hinzufügen oder Entfernen von Vorlagen…”

Klicken Sie auf die Schaltfläche “hinzufügen…” und suchen “system.adm” von “C:Windowsinf”, Wir öffnen es mit “offen”,

Wir finden, dass das eine ist, dass wir gerade geändert, und drücken Sie “ja”,

Überprüfen Sie das Datum der “System” und wenn sie gut, lassen Sie uns “schließen”,

gut, Lassen Sie uns jetzt bearbeiten schließlich Politik: lassen Sie uns “Benutzereinstellungen” > “administrative Vorlagen” > “Windows Explorer” und wir versuchen, “Ausblenden Diese angegebenen Datenträger im Arbeitsplatz”, wir rechte Taste “Eigenschaften”.

Wir müssen es ermöglichen, durch Drücken “ermöglichen” und wie wir verlassen, was wir in die Datei hinzugefügt, Wir wählen das, was uns interessiert und wir akzeptieren.

Denken Sie daran, dass für eine Richtlinie sofort umgesetzt werden beginnen, wir haben den Befehl verwenden GPUPDATE.


Letzte Artikel von Hector Herrero (Alle anzeigen)